McLaren 720S GT3 - Ab 2019 auf der Rennstrecke

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- GT3-Rennversion des 720S in Entwicklung
- folgt auf die Ableger von 12C und 650S
- 2018 Erprobungsjahr, ab 2019 im Einsatz
- zehn neue Motorsport-Händler weltweit
- eigener Markenpokal und Fahrerprogramm
 


McLaren weitet das Angebot von Rennsportfahrzeugen für Kundenteams weiter aus. Hierfür errichtete man am Stammsitz in Woking eigens eine neue Fabrikationshalle, in der neben dem 570S GT4 in Kürze auch erste Exemplare des neuen 720S GT3 aufgebaut werden. Diese erhalten interessierte Teams und Privatfahrer in Zukunft nicht nur direkt ab Werk, sondern auch bei zehn ausgesuchten Händlern in aller Welt, die den Zusatztitel 'Motorsport Retailer' erhalten. Dies sind in Europa die Stützpunkte in Glasgow und Zürich, in Nordamerika die in Newport Beach, Dallas, Philadelphia, Scottsdale, San Francisco und Toronto sowie im pazifischen Raum die Händler in Melbourne und Auckland. Spannenderweise gehört keiner der deutschen Händler diesem neuen Netzwerk an.
 
Mit der Erprobungsphase des bislang nur in zwei Zeichnungen angekündigten 720S GT3 beginnt McLaren ab dem kommenden Jahr. Dabei lässt man gezielt die Erfahrungen der vergangenen sechs Jahre mit dem 12C GT3 und dem 650S GT3 einfließen. Natürlich kommen sowohl das 'MonoCage II' genannte Kohefaser-Monocoque als auch der vier Liter große V8-Biturbomotor zum Einsatz. Hinzu kommen ein einstellbares Rennfahrwerk und ein umfangreiches Aerodynamikpaket inklusive großem Heckflügel.

Erste Einsätze im Umfeld der GT3-Rennserien erfolgen ab 2019. Neben den diversen weltweiten Rennserien nach GT4- und GT3-Reglement bietet McLaren ab kommendem Jahr mit der 'Pure McLaren-GT'-Serie einen eigenen Pokal an, um den die Besitzer der entsprechenden Fahrzeuge antreten können. Hinzu kommt ein Fahrerentwicklungsprogramm, um aussichtsreiche Nachwuchsrennfahrer zu unterstützen.

Kennen Sie schon die carsdaily.de Seite auf facebook? Dort werden Sie über alle neuen Artikel informiert und erhalten Live-Bilder von Veranstaltungen und Messen. https://www.facebook.com/carsdaily.de

Quelle: McLaren