Chevrolet Corvette ZR1 Convertible - Erstmals offen

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Erstmals ZR1 Convertible im Programm
- rundum im gleichen Design wie Coupé
- optional auch als 'High Wing'-Version
- 765 PS und 969 Nm aus Kompressor-V8
- in den USA ab 123.995,- US$ erhältlich
 


Nachdem auf der Motor Show in Dubai jüngst die neue Chevrolet Corvette ZR1 debütierte, folgt nun auf der Los Angeles International Auto Show erstmals in der Modellgeschichte ein ZR1 Convertible. Die Amerikaner überschreiben ihren Pressetext passend mit: "Chevrolet lässt die Hüllen fallen - und den Hammer".

Exterieur - Open-Air-Vergnügen mit 765 PS

Optisch übernimmt das ZR1 Convertible die neu gestalteten Bauteile des Coupés. Somit kommen neben neuen Schürzen, Spoilerlippen und Schwellern auch breitere Kotflügel und ein feststehender Heckflügel zum Einsatz. Zudem haben die Kunden die Wahl zwischen der normalen und der optionalen, 2.995,- US$ teureren 'High Wing'-Variante, wobei letztere einen nochmals größeren Heckflügel und einen vergrößerten Frontsplitter aufweist. Das Stoffverdeck kann bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h auch während der Fahrt geöffnet und geschlossen werden. Wie beim Coupé bietet Chevrolet auch beim ZR1 Convertible das 'Sebring Orange'-Designpaket an, das sich durch eine auffällige Lackierung im gleichnamigen Farbton sowie Sichtcarbon-Akzente auszeichnet.

Interieur - Sportlich ausstaffiert

Lederbezogene Sportsitze mit Einlagen aus Microfaser sorgen ab Werk für das Wohlbefinden von Fahrer und Beifahrer. Alternativ gibt es sie auch mit Heiz- und Kühlfunktion sowie Nappaleder-Bezügen. Ob für das Convertible ebenfalls Sportschalensitze wie im Coupé ins Programm genommen werden, ließ Chevrolet im Pressetext noch offen. Mattes Sichtcarbon auf den Dekorleisten sorgt für weitere Akzente. Optional gibt es neben einer Bose-Audioanlage auch das 'Sebring Orange'-Designpaket mit orangefarbenen Details wie beispielsweise den Sicherheitsgurten oder den Ziernähten. Mittelkonsole, Lenkrad und Sitzrückseiten zeigen bronzefarben-eloxiertes Aluminium.

Performance - Über 322 km/h schnell

Ähnlich wie bei den normalen Corvette-Modellen sorgt der torsionssteife Aluminium-Rahmen des Fahrzeugs dafür, dass für die Umwandlung vom Coupé zum Convertible lediglich geringe Veränderungen im Bereich des Verdeckkastens und der Gurtaufnahmen nötig werden. Zwischen beiden Karosserievarianten liegen lediglich 27 Kilogramm Gewichtsdifferenz. Durch den 6,2 Liter großen V8-Kompressormotor mit 563 kW/765 PS und 969 Newtonmetern Drehmoment rennt das ZR1 Convertible über 200 mph (rund 322 km/h) schnell. Als Coupé erreicht die 'Low Wing'-Version bis zu 341 km/h. Entsprechende Höchstgeschwindigkeitstests fanden jüngst auf der Teststrecke im norddeutschen Papenburg statt. Mit der 'High Wing'-Variante sinkt die Höchstgeschwindigkeit, während gleichzeitig durch mehr Anpressdruck, straffere Magnetic-Ride-Dämpfer und Reifen vom Typ 'Michelin Pilot Sport Cup 2' der Fokus mehr auf die Nutzung auf Rennstrecken legt.

Für die Kraftübertragung stehen wahlweise ein manuelles Siebengang-Getriebe oder eine Achtgang-Automatik mit Schaltwippen am Lenkrad bereit. Finale Tests mit Vorserienprototypen ergaben Beschleunigungswerte von weniger als drei Sekunden aus dem Stand auf 60 mph (96 km/h) und von knapp über zehn Sekunden für die in Nordamerika so wichtige Viertelmeile, jeweils gefahren mit dem Automatikgetriebe. Im Vergleich zum bislang bekannten LT4-V8-Triebwerk erhält der LT5 ein duales Einspritzsystem mit primärer Direkteinspritzung und zusätzlicher Rohreinspritzung, einen auf 2,65 Liter vergrößerten Kompressor und vier zusätzliche vergrößerte Kühler, was zu insgesamt 13 Kühlern führt. Unterhalb des Fahrzeugs sorgt ein neues Abgassystem, dessen Gestaltung aktuell einen Patentierungsprozess durchläuft, für den kernigen Soundtrack des Sportwagens mit den vier Modis 'Stealth', 'Tour', 'Sport' und 'Track'.

Preis

Während das ZR1 Coupé einen Grundpreis von 119.995,- US$ (rund 101.375,- €) trägt, beginnt die Preisliste für das neue Chevrolet Corvette ZR1 Convertible bei 123.995,- US$ (rund 104.750,- €) (alle Dollar-Preise inklusive Transportkosten, aber ohne Steuern, Zulassung und Händlerkosten).

Weitere Informationen zum Chevrolet Corvette ZR1 Coupé finden Sie hier: http://www.carsdaily.de/carsdailynews/2787-chevrolet-corvette-zr1-c7-topmotorisierung.html

Kennen Sie schon die carsdaily.de Seite auf facebook? Dort werden Sie über alle neuen Artikel informiert und erhalten Live-Bilder von Veranstaltungen und Messen. https://www.facebook.com/carsdaily.de

Quelle: Chevrolet