Toyota GR Super Sport Concept - LMP1-Technik

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- LMP1-Technologie für die Straßennutzung
- Konzeptstudie eines Supersportwagens
- Antrieb mit Hybridtechnik, rund 1.000 PS
- Coupé-Karosserie mit langer Dachfinne
- weitere Sport- und Rennwagen in Tokio
 


Toyota kündigte heute an, dass man die Technologie des erfolgreichen LMP1-Rennwagens TS050 Hybrid aus der FIA WEC (World Endurance Championship) auf die Straße transferiert - zumindest in Form einer aufregenden Konzeptstudie. Diese debütiert in Form des GR Super Sport Concept ab dem 12. Januar 2018 auf dem Tokyo Auto Salon. Im Vergleich zum Rennfahrzeug fällt die optische Gestaltung weniger radikal aus. Über den hinteren Bereich des Daches zieht sich bis zum Heckflügel eine senkrechte Dachfinne. Der Flügel selbst ist deutlich kleiner als beim TS050, jedoch ebenfalls so breit wie das gesamte Fahrzeug. Weitere Details zu diesem Supersportwagen folgen erst im kommenden Monat.
 
Auf dem Messestand zeigt Toyota darüber hinaus Motorsportfahrzeuge aus aller Welt wie den bereits erwähnten TS050 Hybrid oder den Yaris WRC aus der Rallye-Weltmeisterschaft. Hinzu kommt das Debüt der Einsatzfahrzeuge für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring im Mai 2018 nebst Bekanntgabe der Fahrer. Auch straßenzugelassene Wagen wie der GT86 GR oder der auf 150 Exemplare limitierte Vitz GRMN stehen für Fotos bereit.

Kennen Sie schon die carsdaily.de Seite auf facebook? Dort werden Sie über alle neuen Artikel informiert und erhalten Live-Bilder von Veranstaltungen und Messen. https://www.facebook.com/carsdaily.de

Quelle: Toyota

 

Wir verwenden Cookies um die Darstellung unserer Webseite auf allen möglichen Endgeräten bestmöglich zu gewährleisten. Durch das anklicken von uns in Beiträgen verlinkten YouTube-Videos werden personenbezogene Daten (Beispielsweise Ihre IP-Adresse, Standortinformationen, Browserversion, Betriebssystem usw.) an den anbieter übermittelt. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch unsere Webseite zu. Die Übertragung Ihrer Daten wird vom jeweiligen Anbieter (Youtube, Facebook, Google, Instagram usw.) direkt eingeleitet und nicht von Carsdaily selbst übermittelt.