Ford Focus RS Red Edition - Roter Engländer

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Rotes Focus RS Sondermodell für England
- auf nur 300 Exemplare in 2018 limitiert
- schwarze Akzente, graue Bremssättel
- innen Teilleder und gute Ausstattung
- ab Werk mit Sperrdifferenzial von Quaife
 


Für den britischen Markt legt Ford den Focus RS in einer exklusiven Red Edition auf. Es handelt sich dort um das vermutlich letzte Sondermodell vor der Produktionseinstellung. Ob auch in Deutschland eine rote Edition folgen wird bleibt abzuwarten.

Exterieur - Neue Lackfarbe 'Race Red'

Während der normale Focus RS lediglich in den Lackfarben 'Nitrous Blau metallic', 'Frost Weiß', 'Slate Grau', 'Magnetic Grau' oder 'Iridium Schwarz' erhältlich ist, zeigt sich das britische Sondermodell im Farbton 'Race Red'. Hinzu kommen schwarz lackierte Leichtmetallräder und dahinterliegende, graue Bremssättel an der Brembo-Anlage. Auch Dach, Außenspiegelkappen und Dachspoiler zeigen sich bei der Red Edition in Schwarz.

Interieur - Teilleder und umfangreiche Ausstattung

Innen erhalten die Recaro-Sportsitze bei der Red Edition ab Werk einen schwarzen Teillederbezug. An Armaturenbrett, Handbremshebel und Türen finden sich Akzente in Sichtcarbon. Zur Serienausstattung zählen zudem hinten abgedunkelte Scheiben, Parksensoren hinten, elektrisch anklappbare Außenspiegel, ein Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzer, ein beheizbares Sportlenkrad und das schlüssellose System 'Ford KeyFree'.

Performance - Mit Quaife-Sperrdifferenzial

Zum 2,3 Liter großen EcoBoost-Vierzylindermotor mit 257 kW/350 PS und 440 Newtonmetern Drehmoment, dem manuellen Sechsgang-Getriebe und dem variablen Allradantrieb gesellt sich bei der Focus RS Red Edition ein mechanisches Sperrdifferenzial von Quaife an der Vorderachse, um den Grip noch weiter zu steigern. Bereits ab Werk verfügt der Focus RS bekanntlich über ein Torque-Vectoring-System und einen Drift-Modus, durch das Sperrdifferenzial ist er nun noch besser für die Nutzung auf engen, kurvigen Rennkursen oder Landstraßen gerüstet. Beschleunigung (aus dem Stand auf 100 km/h in 4,7 Sekunden) und Höchstgeschwindigkeit (268 km/h) bleiben bei den bekannten Werten.

Preis

In Deutschland beginnt die Preisliste für den Ford Focus RS bei 40.975,- €. Aktuell gibt es parallel das Sondermodell 'Blue & Black' ab 45.075,- € (jeweils inkl. MwSt.). Für die Red Edition ruft Ford in Großbritannien mindestens 36.295,- GBP (rund 41.050,- €) auf. Allerdings haben lediglich 300 Kunden die Chance ein solches Fahrzeug zu erwerben, die zwischen Februar und März 2018 produziert werden.

Kennen Sie schon die carsdaily.de Seite auf facebook? Dort werden Sie über alle neuen Artikel informiert und erhalten Live-Bilder von Veranstaltungen und Messen. https://www.facebook.com/carsdaily.de

Quelle: Ford

 

Wir verwenden Cookies um die Darstellung unserer Webseite auf allen möglichen Endgeräten bestmöglich zu gewährleisten. Durch das anklicken von uns in Beiträgen verlinkten YouTube-Videos werden personenbezogene Daten (Beispielsweise Ihre IP-Adresse, Standortinformationen, Browserversion, Betriebssystem usw.) an den anbieter übermittelt. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch unsere Webseite zu. Die Übertragung Ihrer Daten wird vom jeweiligen Anbieter (Youtube, Facebook, Google, Instagram usw.) direkt eingeleitet und nicht von Carsdaily selbst übermittelt.