Hyundai Veloster N - Erstes N-Modell für die USA

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Zweites N-Modell basiert auf Veloster
- wie im i30 250 oder 275 PS zur Wahl
- 6-Gang-Schaltgetriebe, Frontantrieb
- sportliche Schürzen und Dachflügel
- ab dem vierten Quartal in den USA
 


Nachdem Hyundai im vergangenen Jahr erfolgreich den i30 N auf dem europäischen Markt eingeführt hat, präsentierte man nun auf der NAIAS in Detroit mit der zweiten Generation des Veloster auch gleich die dazugehörende N-Version, die es auch auf dem US-Markt geben wird. Zur Erinnerung: Hyundais N-Division leitet ihren Namen vom südkoreanischen Entwicklungszentrum Namyang und der Nürburgring Nordschleife ab, wo die sportlichsten Modellableger der Marke getestet werden.

Exterieur - Eigenständige Schürzen und Dachflügel

Vergleichbar mit dem i30 N erhält auch der neue Hyundai Veloster in der N-Spezifikation eigenständig gestaltete Schürzen und Schweller im sportlichen Look. Vorn sorgen größere Lufteinlässe für eine bessere Anströmung der Kühler und eine verbesserte Kühlung der Bremsen. An der hinteren Dachkante befindet sich ein ordentlich dimensionierter Dachflügel mit zentraler dritter Bremsleuchte in dreieckiger Form. Dieser generiert zusammen mit einem Diffusoreinsatz in der Heckschürze Abtrieb. Wie bisher erhält der Veloster eine ungewöhnliche Türanordnung mit einem Portal auf der Fahrerseite und zwei auf der Beifahrerseite, um hier den Fondpassagieren sicheres Aus- und Einsteigen zu ermöglichen. Neben den serienmäßig 18 Zoll großen Leichtmetallrädern gibt es auch Radsätze in 19 Zoll. Diese erhalten dann anstelle der 225/40er Reifen vom Typ 'Michelin Pilot SuperSport zehn Millimeter breitere 235/35er Pirelli P Zero Pneus. Für die Karosserie stehen die vier Lackfarben 'Ultra Black', 'Chalk White', 'Racing Red' und 'Performance Blue' zur Auswahl.

Interieur - Schwarz mit hellblauen Akzenten

Vorn kommen schwarze, stoffbezogene Sportsitze zum Einsatz, die Fahrer und Beifahrer viel Seitenhalt bieten. Ebenso wie der Bezug der Rückbank sind die vorderen Sitze mit hellblauen N-Ziernähten vernäht. Dazu kommen N-spezifische Teile wie das Lenkrad, der Schaltknauf, die Rundinstrumente mit Schaltpunktanzeige und Einstiegsleisten mit dem N-Logo.

Performance - Wahlweise mit 250 oder 275 PS

Angetrieben wird der neue Hyundai Veloster N vom selben, zwei Liter großen Vierzylinder-Turbomotor mit Benzindirekteinspritzung, der auch den i30 N antreibt. Dieser bringt es wahlweise auf 184 kW/250 PS oder in der optionalen Performance-Variante auf 202 kW/275 PS und 353 Newtonmeter Drehmoment, die jeweils über ein manuelles Sechsgang-Getriebe mit automatischer Zwischengasfunktion beim Runterschalten auf die Vorderachse mit integriertem elektronischen Sperrdifferenzial inklusive Torque-Vectoring-Funktion gelangen. Um die Schaltkräfte zu reduzieren, das Fahrgefühl zu steigern und zugleich die Langlebigkeit zu steigern beschichtet man die Synchronringe mit Kohlefaser und nutzt für die Zahnräder spezielle Metall-Legierungen. Eine Performance-Abgasanlage mit aktiver Klangregelung.

Dank Sportfahrwerk und spezieller Achsgeometrie mit direkterer Lenkabstimmung bringt der Veloster N seine Leistung auch auf kurvigem Geläuf gut auf den Asphalt. In die hintere Mehrlenkerachse integrierte man eine zusätzliche Querstrebe, um Seitenneigung und Federungspräzision zu erhöhen. Alle Dämpfer sind elektronisch geregelt und lassen sich vom Cockpit aus in verschiedene Modi schalten, je nach gewünschtem Fahrzustand. Ein 'Load Transfer Control'-System verteilt die Kräfte beim Einfedern, um den Wagen weniger stark eintauchen zu lassen - beispielsweise bei harten Brems- oder Beschleunigungsmanövern.

Preis

Produziert wird der neue Veloster N ab September 2018 im Hyundai-Werk im südkoreanischen Ulsan. Ab dem vierten Quartal steht der Wagen dann in den US-Showrooms. Ab wann er auch auf europäischen Straßen rollen darf steht noch nicht fest.

Bereits im vergangenen Sommer begegnete uns der Veloster N als Prototyp auf der Nordschleife. Unseren Bericht dazu finden Sie hier: www.carsdaily.de/carsdailynews/2614-exklusiv-hyundai-veloster-n-tuerkonzept-bleibt.html

Kennen Sie schon die carsdaily.de Seite auf facebook? Dort werden Sie über alle neuen Artikel informiert und erhalten Live-Bilder von Veranstaltungen und Messen. https://www.facebook.com/carsdaily.de

Quelle: Hyundai

 

Wir verwenden Cookies um die Darstellung unserer Webseite auf allen möglichen Endgeräten bestmöglich zu gewährleisten. Durch das anklicken von uns in Beiträgen verlinkten YouTube-Videos werden personenbezogene Daten (Beispielsweise Ihre IP-Adresse, Standortinformationen, Browserversion, Betriebssystem usw.) an den anbieter übermittelt. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch unsere Webseite zu. Die Übertragung Ihrer Daten wird vom jeweiligen Anbieter (Youtube, Facebook, Google, Instagram usw.) direkt eingeleitet und nicht von Carsdaily selbst übermittelt.