Hamann Range Rover Sport - Breit in Genf

Geschrieben von Matthias Kierse. Veröffentlicht in News

- Range Rover Sport Widebody von Hamann
- Vorstellung in Tarnfarbe Stealthgrey
- vier weitere Weltpremieren in Genf

 
Der Laupheimer Tuner Hamann kündigt für den Auto Salon in Genf fünf Weltneuheiten an. Bereits in ersten Bildern zu sehen ist der Range Rover Sport mit einem Widebody-Kit, also deutlich verbreiterter Karosserie. Neben den verbreiterten Kotflügeln, die Platz für große Leichtmetallräder schaffen, fallen die markant gestalteten Seitenschweller, die dreiteilige Frontschürze mit großen Lufteinlässen und die Heckschürze mit Luftauslässen hinter den Hinterrädern und integriertem Diffusor ins Auge. Auch die beiden rechteckigen Doppelendrohre der Abgasanlage sind formschön in die Schürze eingearbeitet worden. Dazu verpasst Hamann dem Fahrzeug eine Lackierung im Tarnfarbton Stealthgrey. Daten zu einer möglichen Leistungssteigerung gibt es noch nicht.

Zwei weitere Weltneuheiten von Hamann stammen ebenfalls aus dem Bereich der beliebten SUVs. So bringt man sowohl den neuen Porsche Macan als auch den BMW X6 ebenfalls im Widebody-Look mit nach Genf. Darüber hinaus werden ein BMW M4 Coupé und ein Lamborghini Aventador Roadster für Aufsehen sorgen. Während das Münchner Coupé auf 517 PS erstarkt und durch eine auffällige Artdesign-Folierung auffallen wird, erhält der offene Italiener sogar 760 Pferdestärken, die sich in einer gelben Karosserie mit diversen Sichtcarbon-Anbauteilen tummeln.

Quelle: Hamann