Ferrari - Formel-1-Auto der Zukunft

Geschrieben von Matthias Kierse. Veröffentlicht in News

- F1-Auto der Zukunft visualisiert
- verkleidete Räder für mehr Sicherheit
- aggressivere Optik für die Zuschauer

 
Aufgrund diverser Diskussionen um den aktuellen Stand und die zukünftige Weiterentwicklung der Formel 1 als Königsklasse des Motorsports machen sich natürlich auch die einzelnen Teams ihre Gedanken. Wie könnte man die Rennen und Autos wieder interessanter für die Zuschauer an der Strecke und vor den TV-Geräten machen?

Ferrari hat heute eine Idee veröffentlicht, die ein radikal verändertes Reglement voraussetzt. In diese Vision eines zukünftigen F1-Renners flossen auch die Diskussionen um mehr Sicherheit mit ein, wie man an den durch Crashelemente geschützten Rädern erkennen kann. Die Zeichnungen entstanden dabei nicht einfach nur am Reißbrett im Centro Stile bei Ferrari, sondern wurden zusammen mit den Aerodynamik-Ingenieuren aus der F1-Rennabteilung der Scuderia Ferrari erstellt.

Eigentlich sind es nur wenige Änderungen gegenüber den 2015er F1-Fahrzeugen und doch sieht diese Zukunftsvision deutlich aggressiver und interessanter aus. Ob jedoch eine Umsetzung in absehbarer Zeit erfolgen wird, darf beim aktuellen Diskussionsstand zumindest stark bezweifelt werden. Eigentlich schade.
 
Unter http://f1concept.ferrari.com/ können Sie Ihren Kommentar zu dem neuen Konzept hinterlassen.

Quelle: Scuderia Ferrari