GTA Spano - Serienversion in Genf

Geschrieben von Matthias Kierse. Veröffentlicht in News

- Komplette Überarbeitung des Spano
- neuer 8-Liter-Biturbo-V10 mit 938 PS
- Kleinserie von 99 Exemplaren

 
Der spanische Supersportwagen GTA Spano begleitet Autofans nun bereits seit einigen Jahren. 2013 wurde auf dem Genfer Auto Salon die angeblich serienreife Version dieses Straßenrennwagens mit einem Kompressor-V10-Triebwerk und einer Leistung von 662 kW/900 PS sowie 1.000 Newtonmetern Drehmoment vorgestellt, die unmittelbar nach der Messe in Produktion gehen sollte. Seitdem war es eher ruhig um die Spanier.

Nun, zwei Jahre später, steht an gleicher Stelle auf der Automesse in Genf erneut ein überarbeiteter GTA Spano, der nun wirklich in Kleinserie gehen soll. Wieder ist von einer limitierten Auflage von lediglich 99 Exemplaren die Rede. Neu ist hingegen ein von 8,4 auf glatte acht Liter reduzierter Hubraum des V10-Motors und der Wechsel von Kompressoraufladung hin zu zwei Turboladern, durch die zudem die Motorleistung auf 690 kW/938 PS sowie massive 1.220 Newtonmeter Drehmoment ansteigen soll. Damit gelingt der Spurt auf Tempo 100 laut GTA in 2,9 Sekunden während die Höchstgeschwindigkeit mit mehr als 370 km/h angegeben wird.
 
Auch die Karosserie wurde noch einmal komplett überarbeitet. Sie besteht nun aus Carbon, Titan, Kevlar und Graphen, einer dünnen Schicht reiner Kohlefaser. Im ersten Pressebild schimmert bereits ein kleiner Eindruck der neuen Heckpartie unter dem Tuch hervor. Auf einem zusätzlichen Bild werden nun auch die neuen LED-Tagfahrleuchten in der Frontschürze und die neu gestalteten Scheinwerfer präsentiert.

Mehr Details soll es erst auf der Pressekonferenz am 3. März in Genf geben.
 
Quelle: GTA