Alfa Romeo 4C Spider - Europaversion

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Serienversion für Europa und Asien
- Fahrleistungen wie im Coupé
- Coupé erhält mehr Serienausstattung




Auf dem Genfer Auto Salon stellt Alfa Romeo die Europaversion des kürzlich in den USA vorgestellten 4C Spider vor. Hierzu bringen die Italiener gleich zwei Exemplare mit.

Exterieur

Gegenüber dem bereits angebotenen Coupé erhält der 4C Spider ein herausnehmbares Stoffverdeck oberhalb der Sitze, das optional gegen ein Carbondach getauscht werden kann. Wie bei der Lotus Elise bleibt hinter den Passagieren ein fester Überrollbügel stehen, der wahlweise mit Sichtcarbon ausgestattet werden kann. Die Heckscheibe steht senkrecht während seitlich die B-Säulen bis zum Heckabschluss auslaufen. Die Motorhaube liegt eingebettet dazwischen und endet in einer integrierten Spoilerlippe mit dritter Bremsleuchte. Für die Karosserie wird der neue Farbton Giallo (Gelb) ins Programm aufgenommen, der ab sofort auch beim Coupé zur Wahl steht. Im Gegensatz zum Coupé erhält der Spider Klarglasscheinwerfer als Serienausstattung, kann jedoch mit Bi-LED-Scheinwerfern mit Carbon-Abdeckung geordert werden.

Interieur

Der Innenraum des 4C Spider wird annähernd unverändert von der Coupé-Version übernommen. Neu ist lediglich die Möglichkeit, die Sitze mit braunem Leder beziehen zu lassen oder bei schwarzem Leder gelbe Kontrastnähte zu ordern. Diese Optionen stehen nun auch im Coupé zur Verfügung. Außerdem wird bei roten Sitzen nun auch der untere Teil des Sportlenkrads rot bezogen.

Performance

Das 1,75 Liter große Vierzylinder-Turbotriebwerk leistet 177 kW/240 PS und 350 Newtonmeter Drehmoment. Es sorgt für die gleichen Fahrleistungen wie im Coupé, beschleunigt den Spider also in 4,5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 258 km/h. Dank Sportfahrwerk, Hochleistungsbremse und dem niedrigen Gewicht erreicht der 4C Spider Querbeschleunigungswerte von bis zu 1,1g und Bremswerte bis 1,25g.

Preis

Während der Preis für den 4C Spider noch nicht feststeht hat Alfa Romeo den Grundpreis für das Coupé auf 62.200,- € (inkl. MwSt.) angehoben. Gleichzeitig erhält die geschlossene Variante eine umfangreichere Serienausstattung inklusive Audioanlage, Carbon-eingefasster Bi-LED-Scheinwerfer, maßgeschneiderter Abdeckhaube und exklusivem Pflegeset. Ohne Aufpreis können zudem Einparksensoren und eine Geschwindigkeitsregelanlage bestellt werden.

Quelle: Alfa Romeo