ABT Volkswagen Passat - Sexy Streber

Geschrieben von Matthias Kierse. Veröffentlicht in News

- Sportliches Karosserie-Kit
- Turbodiesel mit 280 PS
- Präsentation in Genf




Der Volkswagen Passat Variant darf ohne Negativgefühle durchaus ein wenig als "Streber" seiner Klasse angesehen werden. Die Verkaufszahlen sind gut, die Ausstattung ebenfalls und über mangelnde Optionsmöglichkeiten wird sich auch kaum jemand beschweren. Mit der neuesten Generation, die im Herbst letzten Jahres präsentiert wurde, erhält der Wagen sogar ab Werk eine Optik, die gegenüber den Vorgängergenerationen als ansprechend gelten darf. Bei ABT in Kempten wird daraus Sex-Appeal in Kombination mit mehr Leistung.

Exterieur

Um die Optik des Passat Variant nachzuschärfen verbaut ABT eine neue Frontspoilerlippe, neue Schwellerverkleidungen und eine veränderte Heckschürze mit vier integrierten Auspuffendrohren. An der Dachkante sitzt eine zusätzliche Spoilerlippe und auch die Außenspiegelkappen erhielten neue Aufsätze. Durch die 20 Zoll großen Leichtmetallräder im neuen FR-Design und die ABT-Tieferlegungsfedern wird die Optik komplettiert.

Interieur

Zum aktuellen Zeitpunkt bietet ABT lediglich neue Fußmatten für das Interieur des Volkswagen Passats an. Weitere Umfänge könnten folgen.

Performance

ABT steigert die Leistung des zwei Liter großen Turbodieselmotors von 240 auf 280 PS (206 kW). Die Leistungssteigerung wird durch ein Zusatzsteuergerät erreicht, das zwischen Motor und Seriensteuergerät eingesetzt wird. Bei der Software-Entwicklung wurden Tests auf dem hauseigenen Rollenprüfstand mit Realfahrten auf der Straße kombiniert. Umfangreiche Anschlussgarantien untermauern die Qualität des Umbaus.

Preis

Präsentiert wird der ABT Volkswagen Passat auf dem Auto Salon in Genf. Dort dürften auch die Preise für die Tuningteile bekannt gemacht werden.

Quelle: ABT