Honda Civic Type R - Preiswerter Kompaktrenner

Geschrieben von Matthias Kierse. Veröffentlicht in News

- 310 PS starker VTEC-Turbomotor
- 270 km/h Höchstgeschwindigkeit
- optionales GT-Pack mit viel Ausstattung




Exakt ein Jahr nach der Vorstellung der Civic Type R Studie hat Honda in Genf nun das Serienmodell präsentiert. Der neue Civic Type R ist das leistungsstärkste Fahrzeug der 22-jährigen Type-R-Geschichte.

Exterieur

Im Fokus der Entwicklungsingenieure stand beim neuen Civic Type R vor allem eine außergewöhnlich hohe Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten durch viel aerodynamischen Abtrieb und eine gute Aerodynamik. Entsprechend intensiv erfolgte die Erprobung des Fahrzeugs im Windkanal und anschließend auf Hochgeschwindigkeitsteststrecken sowie in Suzuka und auf der Nürburgring Nordschleife. Der Unterboden ist fast komplett flach gestaltet, sorgt somit für eine Verringerung von Luftverwirbelungen und eine bessere Anströmung des Diffusors am Heck. In Zusammenarbeit mit dem großen Heckflügel wird der Hinterachse somit in schnell gefahrenen Kurven viel Anpressdruck verliehen, ohne gleichzeitig den Luftwiderstand zu verschlechtern. Ein breiter Frontsplitter und sportlich gestaltete Seitenschweller sorgen ebenfalls für Abtrieb und eine Optimierung des Strömungsverhaltens. Durch spezielle Details am Stoßfänger im Bereich vor den Vorderrädern werden Verwirbelungen durch die Räder verhindert.
Auch das Wärme-Management spielte eine große Rolle. Neben dem Triebwerk entwickelt auch die Turbo-Aufladung viel Wärme, die durch Kühler und Luftauslässe auf einem für die Komponenten erträglichen Level gehalten werden muss. Entsprechend erhielt die Frontpartie größere Kühllufteinlässe während hinter den Vorderrädern neue Auslässe für eine Abfuhr der Wärme sorgen. Die verbreiterten Radhäuser selbst werden direkt vor den Türen entlüftet, um Staudruck zu vermeiden, der durch die Drehung der 19 Zoll großen Räder entstehen könnte.
Für die Karosserie des Civic Type R bietet Honda fünf Farboptionen an: Neben der Präsentationsfarbe Championship White gibt es Crystal Black Pearl, Milano Red, Polished Metal metallic oder Brilliant Sporty Blue metallic. Beim optionalen GT-Pack kommen rote Akzente an Front- und Heckschürze sowie Parksensoren und elektrisch anklappbare Außenspiegel hinzu.

Interieur

Wie bereits bei den Vorgängermodellen erhält auch der neue Civic Type R eine sportliche Gestaltung im Innenraum, die ihn von seinen normalen Modellgeschwistern unterscheidet. Fahrer und Beifahrer nehmen auf bequemen Sportsitzen mit rot-schwarzem Veloursledereffektbezügen Platz. Doppelte Ziernähte und eingestickte "Type R"-Logos in den Rückenlehnen sorgen für optische Akzente. Auch das rot-schwarz bezogene Sportlenkrad und der Schaltsack zeigen rote Ziernähte. Dazu kommt ein Schalthebel aus Aluminium.
Durch das optionale GT-Pack wird die Serienausstattung um Licht- und Regensensoren, eine Zweizonen-Klimaautomatik, das Honda Connect-System inklusive Navigationssystem von Garmin und 320 Watt starkem Audiosystem mit acht Lautsprechern ergänzt. Zudem umfasst dieses Paket auch eine Reihe von Fahrassistenzsystemen wie einem Kollisionswarner, einem Spurhalteassistenten oder einer Verkehrszeichenerkennung.

Performance

Als Antrieb hat Honda einen neuen, zwei Liter großen VTEC-Turbomotor mit vier Zylindern und Benzindirekteinspritzung entwickelt. Dieser bringt es auf eine Spitzenleistung von 228 kW/310 PS und stemmt sein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern über ein manuelles Sechsgang-Getriebe auf die Vorderräder. Trotz der Turbo-Aufladung beginnt der rote Bereich des Drehzahlmessers erst bei 7.000 Umdrehungen pro Minute. Die Japaner geben für den Standardspurt auf Tempo 100 eine Zeit von 5,7 Sekunden und für die Höchstgeschwindigkeit einen Wert von 270 km/h an. Eine leistungsstarke Brembo-Bremsanlage, deren vordere Bremsscheiben 350 Millimeter Durchmesser aufweisen, sorgt für hervorragende Verzögerungswerte.
Speziell für den Type R entstand ein neues adaptives Dämpfersystem mit vier vom Fahrer aktivierbaren Grundeinstellungen. Dadurch wird die Dämpferkraft jedes einzelnen Rades kontinuierlich und in Sekundenbruchteilen an die jeweilige Fahrsituation angepasst. Neu ist dabei auch der "+R"-Modus, der vom Cockpit aus aktiviert werden kann und neben den Dämpfern auch die Kennlinien des Antriebs nachschärft. Der Motor spricht noch direkter an, das Drehmoment wird aggressiver verteilt. In Kombination mit einer elektrischen Doppelritzel-Servolenkung, die im "+R"-Modus ebenfalls direkter anspricht, versprechen die Japaner ein sehr gutes Fahrgefühl mit hoher Präzision und Stabilität in allen Geschwindigkeitsbereichen.

Preis

Der neue Civic Type R startet im Sommer 2015 zu einem Grundpreis von 34.000,- €. Mit GT-Pack liegt der Preis bei 36.500,- € (jeweils inkl. MwSt.).

Quelle: Honda