Renault Clio RS Trophy - Raureif auf der Karosse

Geschrieben von Matthias Kierse. Veröffentlicht in News

- 10% mehr Motorleistung: 220 PS
- Cup-Sportfahrwerk serienmäßig
- Grundpreis unter 30.000,- €




Für Kunden, die oberhalb der eigentlichen RS-Modelle noch einen kleinen Nachschlag möchten, bietet Renault seit 2005 immer mal wieder die Trophy-Modelle an. So auch beim aktuellen Clio RS, der in Genf als Trophy vorgestellt wurde. Er schlägt den Bogen zu den Motorsportmodellen, die im Clio Cup und im Rallyesport eingesetzt werden.

Exterieur

Alle Aerodynamik-Anbauteile des normalen Clio RS werden auch für das Sondermodell übernommen. Die Karosserie des Clio RS Trophy erstrahlt optional im Exklusivfarbton Raureif-Perlmutt mit schwarzem Dach. Daneben stehen die vom normalen Clio RS bekannten Farben Gletscher-Weiß, Tiefschwarz, Flammenrot und Sirius-Gelb zur Auswahl. Dazu gibt es ein Trophy-Logo auf der Designstrebe im vorderen Lufteinlass und 18 Zoll große Leichtmetallfelgen im zweifarbigen Radical-Design.

Interieur

Neben einer geprägten Lederausstattung profitieren Käufer des Sondermodells auch vom Trophy-Paket im Innenraum. Dieses umfasst beheizbare Sportsitze, Dekorblenden in Sichtcarbonoptik, Zierelementen in satiniertem Chrom anstelle des Anoden-Rot im normalen Clio RS sowie optional das Telemetriesystem RS Monitor, durch das der Fahrer zudem auf Knopfdruck fünf verschiedene Fahrmodi aktivieren kann. Auf den Edelstahleinstiegsleisten findet sich eine vierstellige Limitierungsnummer.

Performance

Die Leistung des zwei Liter großen Vierzylinder-Turbomotors steigt im Clio RS Trophy um 10% auf nun 162 kW/220 PS. Gleichzeitig liegt das maximale Drehmoment bei 260 Newtonmetern und steigt durch eine Overtorque-Technologie im vierten und fünften Gang sogar auf 280 Newtonmeter an. Die Leistungssteigerung wird durch größere Turbolader, eine verlustfreiere Luftzufuhr, eine optimierte Auspuffanlage und ein angepasstes Motorkennfeld erreicht. Zusätzlich wurde die Software des EDC-Getriebes überarbeitet und ermöglicht nun 30% schnellere Gangwechsel bei gleichzeitig kürzerer Gesamtabstufung. Das Trophy-Modell profitiert vom serienmäßigen Cup-Chassis mit vorn 20 und hinten 10 Millimetern Tieferlegung und einer um 10% direkteren Lenkung. Rundrum sind Michelin Pilot Super Sport Pneus in der Größe 205/40 R 18 aufgezogen.

Preis

Der neue Renault Clio RS Trophy ist ab Juni in Europa und anschließend auf 10 weiteren Märkten weltweit erhältlich und kostet laut Renault weniger als 30.000,- €.

Quelle: Renault