Porsche - Neue Exclusive-Ausstattungen

Geschrieben von Matthias Kierse. Veröffentlicht in News

- Sport Design Räder am Cayenne
- Macan S Diesel mit Sportabgasanlage
- Rear-Seat-Entertainmentsystem




Für die "viertürigen Sportwagen", wie Porsche die Modelle Panamera, Macan und Cayenne bezeichnet, werden ab jetzt neue Individualausstattungen über die hauseigene Exclusive-Abteilung angeboten. Gleichzeitig zählt bei Panamera S, Panamera 4S und Panamera GTS das Porsche Communication Management (PCM) nun zur Serienausstattung.
 
Bei allen Cayenne-Motorisierungen besteht nun die Möglichkeit, das 21 Zoll große Sport Classic Leichtmetallrad zu ordern, das ausschließlich in Kombination mit Kotflügelverbreiterungen ausgeliefert wird. Der Felgenstern ist wahlweise in GT Silber merallic, Platinum Seidenglanz oder hochglänzendem Schwarz lackiert. Ab November besteht zusätzlich die Möglichkeit, diese Felge auch in Wagenfarbe zu ordern.

Der Macan S Diesel kann von nun an mit der neuen Sportabgasanlage mit geändertem Nachschalldämpfer bestellt werden, durch die der Klang sportlich-kerniger wird. Die vier Endrohre am Heck sind wahlweise hochglänzend verchromt oder schwarz oder silber beschichtet. Über eine separate Taste auf dem Mitteltunnel wird die Klappensteuerung aktiviert. Porsche ruft 2.403,80 € für die Abgasanlage auf.

Alle viertürigen Porsche-Modelle können ab jetzt mit einem Rear-Seat-Entertainmentsystem ausgestattet werden. Seine Weltpremiere feierte dieses System im limitierten Panamera Turbo S Executive Exclusive Series. Es besteht aus zwei jeweils 10,1 Zoll große Farbdisplays mit Touchscreen-Funktion und einer Bildschirmauflösung von 1.280*800 Pixeln, die an den Rückenlehnen der Vordersitze befestigt sind. Zudem sind ein DVD-Player, zwei USB-Schnittstellen, ein SD-Kartenleser und ein HDMI-Anschluss integriert, um externe Geräte vom USB-Stick bis zur Videospielkonsole anschließen zu können. Neben beiden Displays ist zudem eine Kamera integriert, um auch Videotelefonie zu ermöglichen. Im Fahrzeug ist ein WLAN-Hotspot verbaut, über den auch der Zugang zum Internet möglich ist - wahlweise über die Smartphones der Insassen oder einen optionalen drahtlosen Internetzugang. Tonübertragungen von Filmen erfolgt über Bluetooth auf zwei mitgelieferte, schnurlose Kopfhörer. Porsche ruft 3.082,10 € für das System auf. In der optionalen, 3.439,10 € Plus-Ausführung des Rear-Seat-Entertainmentsystems ist ein 32 Gigabyte großer Flashspeicher für Multimediadateien enthalten (alle genannten Preise jeweils inkl. MwSt.).
 
Quelle: Porsche