Hyundai RM15 Concept - Kompromisslos

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Mittelmotorsportwagen von Hyundai
- 300 PS starker Turbomotor
- Optik angelehnt an Veloster




Vor ziemlich genau einem Jahr zeigte Hyundai auf der Busan Motor Show im heimischen Südkorea das Midship-Concept - einen zum Mittelmotorsportwagen umgebauten Veloster. Was wie der wilde Traum des Entwicklungsteams aussah, scheint tatsächlich einen tieferen Sinn zu haben, denn auf der diesjährigen Messe in Seoul steht die Studie in weiterentwickelter Form als RM15 (Racing Midship 2015).

Exterieur

Was von weitem noch ausschaut wie ein heiß gemachter Veloster entpuppt sich beim näheren Hinsehen als kompromissloser Renner. Hyundai behielt zwar die Grundform des dreitürigen Sportcoupés bei, übertrug diese jedoch auf Kohlefaserkarosserieteile, die an einem Aluminium-Rohrrahmen befestigt sind. Des weiteren entfiel bei diesem Prozess die zweite Tür auf der Beifahrerseite. An ihrer Stelle sitzen beidseitig Belüftungsöffnungen für den Mittelmotor. Durch den konsequenten Leichtbau liegt das Leergewicht bei lediglich 1.260 Kilogramm. Als Lackierung wurde ein Farbspiel aus den typischen Farben von Hyundais Motorsportuntermarke "N", also dunkelblau, rot, weiß und schwarz gewählt, wie es auch am i20 WRC in der Rallye-Weltmeisterschaft genutzt wird.
Doch nicht nur das geringe Gewicht stand im Lastenheft der Entwickler, auch eine gute Aerodynamik. Hierzu erhielt das Fahrzeug eine kleine Frontspoilerlippe, Luftauslässe in der vorderen Haube und einen großen Heckflügel, der für 24 Kilogramm Abtrieb bei 200 km/h sorgt. In den Radhäusern sitzen 19 Zoll große Schmiederäder mit 235/35er Bereifung vorn und 265/35er Pneus hinten.

Interieur

Der Aluminium-Rohrrahmen der Karosserie wird im Interieur durch einen vollwertigen Überrollkäfig nach WRC-Standards ergänzt. Fahrer und Beifahrer werden durch Vierpunktgurte in eng anliegenden Schalensitzen am Platz gehalten.

Performance

Wie bereits beim letztjährigen Conceptcar sitzt direkt hinter den Passagieren und vor der Hinterachse ein zwei Liter großer Turbovierzylindermotor mit Benzindirekteinspritzung und 220 kW/300 PS. Das maximale Drehmoment beträgt 383 Newtonmeter und wird über ein manuelles Sechsgang-Getriebe auf die Hinterräder übertragen. Für den Spurt aus dem Stand auf 100 km/h gibt Hyundai 4,7 Sekunden an.

Im Video kann das letztjährige RM Concept in Aktion betrachtet werden, das sich ganz zum Schluss in die neue Evolutionsstufe verwandelt:

Quelle: Hyundai