Infiniti Q70L Bespoke Edition - Weiß beledert

Geschrieben von Matthias Kierse. Veröffentlicht in News

- Besonders edles Interieur in weiß
- diamantförmige Steppnähte
- Serienumsetzung noch unsicher




Auf der Auto Shanghai in China hat Infiniti die neue Topausstattung der Oberklasselimousine Q70 vorgestellt. Basierend auf der Langversion Q70L zeigt die Bespoke Edition den Anspruch der Marke mit Sitz in Hongkong, den Weg in die automobile Spitzenklasse finden zu wollen.

Exterieur

Von außen unterscheidet sich die Bespoke Edition nicht vom normalen Q70L, der 150 Millimeter mehr Radstand als der normale Q70 aufweist. Dieser Platz kommt vollumfänglich dem Fond zugute und wird von außen durch längere hintere Türen angezeigt. Optisch fügt sich der Wagen in das aktuelle Infiniti-Designthema ein. Dieses ist gefällig ohne auffällig zu sein, bringt einen Hauch Sport mit ohne zu übertreiben und passt in die heutige Zeit ohne langweilig zu wirken.

Interieur

Innen bietet der Infiniti Q70L Bespoke Edition Platz für bis zu vier Personen, die es sich auf weiß belederten Komfortsitzen bequem machen können. Die Mittelbahnen von Sitzfläche und -lehne sowie Teile der Türverkleidungen und der Bereich zwischen den Fondsitzen sind in Diamantsteppung ausgeführt, die sich zusätzlich am mit schwarzem Alcantara bezogenen Dachhimmel über den Köpfen der hinteren Passagiere findet. Zu sehen war diese spezielle Gestaltung bereits bei einigen Konzeptstudien von Infiniti. Abgerundet wird das Interieur durch schwarze Holzzierelemente und schwarzes Leder am Lenkrad und den oberen Bereichen von Armaturentafel und Türpaneelen. Durch selbige verläuft eine Ziernaht in Kontrastfarbe, die im hinteren Bereich der Türen in eine Metallplakette mit Infiniti-Logo mündet. Die Dachgriffe tragen einen kleinen Einleger in der Hausfarbe Lila.

Performance

Unter der Haube des Q70L tobt sich ein 5,6 Liter großes V8-Triebwerk aus, das 310 kW/422 PS leistet. Diese Kraft wird über eine Siebengang-Automatik auf die Hinterräder übertragen.
Auf dem deutschen Markt ist der Q70 aktuell weder als Langversion, noch mit dem V8-Motor erhältlich. Dafür gibt es ihn mit einem 2,2 Liter großen Turbodiesel, einem 3,7-Liter-V6 oder als Hybridversion, bei dem ein 3,5 Liter großer V6-Verbrennungsmotor mit einem Elektroantrieb kombiniert werden.

Preis

Ob es eine Serienumsetzung des Q70L als Bespoke Edition geben wird, steht bislang noch nicht fest.

Zum Aufbau des Einzelstücks hat Infiniti ein Video veröffentlicht:

Quelle: Infiniti