ABT S6 Avant - Leistungsniveau des RS 6

Geschrieben von Matthias Kierse. Veröffentlicht in News

- Leistungssteigerung auf 550 PS
- Detailänderungen an der Karosserie
- 20 oder 21 Zoll große Radsätze




Audi-Tuner ABT Sportsline aus Kempten im Allgäu hat sich den modellgepflegten S6 Avant näher angesehen und ist auf Leistungsreserven gestoßen. Nach dem Ausloten derselben ist das Fahrzeug nun stärker als ein serienmäßiger aktueller RS 6. Natürlich gibt es den Umbaukit auch für die S6 Limousine.

Exterieur

Optisch hält sich ABT beim S6 ein wenig zurück, immerhin muss der Abstand zum Topmodell RS 6 gewahrt bleiben. Durch Luftauslässe in den vorderen Kotflügeln, Sichtcarbon-Spiegelkappen und einen Dachspoiler, der je nach Kundenwunsch in Wagenfarbe oder ebenfalls in Sichtcarbon gefertigt wird, unterstreichen die Allgäuer jedoch geschickt die sportlichen Gene des Avant. Drei verschiedene Felgendesigns, DR, FR oder ER-C genannt, stehen in 20 oder 21 Zoll zur Auswahl - optional mit hochwertigen Markenreifen bestückt.

Interieur

Das Triebwerk wird bei ABT durch einen neuen Startknopf neben der Lenksäule gestartet. Zudem werden beleuchtete Einstiegsleisten und eine LED-Schaltpunktanzeige im Lenkradkranz verbaut. Edle Fußmatten und eine Kofferraummatte, jeweils mit ABT-Logo, runden das Interieur ab. Auf Kundenwunsch kann in der Individualisierungsabteilung in Kempten auch der gesamte Innenraum in Wunschfarben neu bezogen werden.

Performance

Unter der Haube des Audi S6 sitzt bekanntlich ein vier Liter großes V8-TFSI-Triebwerk mit Turboaufladung und Benzindirekteinspritzung. Dieses bringt es ab Werk bereits auf 331 kW/450 PS. ABT verbaut ein neues Zusatzsteuergerät, das auf den Namen "ABT Power New Generation" hört. Damit steigt die Leistung auf 404 kW/550 PS, während das maximale Drehmoment von 550 auf 680 Newtonmeter ansteigt. Zudem wird die Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit auf 290 km/h angehoben. Selbstverständlich gibt ABT auf den Umbau volle Garantie. Für mehr Fahrspaß kommt zudem eine elektronische Tieferlegung des Luftfahrwerks zum Einsatz. Eine Vierrohr-Sportabgasanlage übernimmt den Soundtrack.

Preis

Für das Motortuning inklusive Einbau, TÜV-Abnahme und dreijähriger Garantie ruft ABT 6.625,- € auf. Die Karosseriebauteile schlagen inklusive Einbau mit 4.205,- € zu Buche. Mit der elektronischen Tieferlegung (2.495,- € inkl. Einbau und TÜV) und den im Text genannten Interieuroptionen (2.672,- €) beläuft sich die Gesamtsumme also auf 15.997,- € (inkl. MwSt.). Für die Komplettradsätze werden zusätzlich zwischen 4.955,- und 5.885,- € fällig.

Quelle: ABT Sportsline