Novitec Rosso California T - 86 PS Mehrleistung

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Im Windkanal entwickeltes Bodykit
- Leistungssteigerung auf 646 PS
- großer Radsatz nebst Tieferlegung




Novitec Rosso kümmert sich seit Jahren speziell um die Wünsche und Bedürfnisse von Ferrari-Besitzern. Diesmal wurde ein California T in die Werkhalle gerollt und verließ diese erst nach eingehender Überarbeitung und einem guten Schuss Mehrleistung.

Exterieur

Optisch wird der California T bei Novitec Rosso durch im Windkanal erarbeitete Karosserieteile noch sportlicher gestaltet, die auf Wunsch auch in Sichtcarbon erhältlich sind. Vorn sorgt ein neuer Frontspoiler für mehr Abtrieb. Die Einsätze der Luftauslässe in der Motorhaube und die kiemenartigen Blenden vor den Auslässen in den vorderen Kotflügeln sind ebenso neu, wie die Carbon-Außenspiegelgehäuse und der Carbon-Kühlergrill. An den sportiven Schwellerverkleidungen sitzen im hinteren Bereich nach oben gebogene Flaps, um den Fahrtwind in die gewünschte Richtung zu bewegen. Das Heck zeigt schließlich einen Diffusor mit senkrechten Luftleitfinnen, der in Kombination mit der Abrisskante auf dem Kofferraumdeckel mehr Anpressdruck generiert. Zusätzlich bietet Novitec Rosso für das elektrisch klappbare Verdeck eine Dachhaut in Sichtcarbon sowie Heckleuchteneinfassungen in Carbon an. In den Radhäusern sitzen vorn 21 und hinten 22 Zoll große Schmiederäder im NF4-Design mit fünf Doppelspeichen mit einer Pirelli-Bereifung in den Dimensionen 255/30 ZR 21 und 315/25 ZR 22. Die Felgen sind in diversen Farben lieferbar. Auf Wunsch kann zudem auch das Komplettfahrzeug in Wunschfarbe neu lackiert werden.

Interieur

Beim Interieur können Besitzer eines California T bei Novitec Rosso jeglichen Wunsch äußern. In der hauseigenen Sattlerei können von kleinen Accessoires bis hin zu kompletten Neugestaltungen alle Umfänge getätigt werden. Dabei stehen Leder, Alcantara, Aluminium und Sichtcarbon in diversen Farben zur Verfügung. Ziernähte in Kontrastfarbe und Steppungen auf den Sitzen runden den Innenraum gekonnt ab.

Performance

Den unter der Haube des California T verbauten Achtzylinder-Turbomotor mit 3,8 Litern Hubraum bringt Novitec Rosso durch zwei Zusatzsteuergeräte vom Typ N-Tronic inklusive aufwändiger Softwareoptimierung auf 475 kW/646 PS. Gleichzeitig klettert das maximale Drehmoment gegenüber dem Serienfahrzeug um 101 auf 856 Newtonmeter. Somit verwundert es nicht, dass der 2+2-Sitzer in nur 3,3 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 schnellt und bis zu 323 km/h Höchstgeschwindigkeit erreicht. Stufe 2 der Leistungssteigerung setzt sogar 491 kW/668 PS frei. Passend zur Mehrleistung wird auch eine Edelstahlabgasanlage mit oder ohne Klappensteuerung offeriert, durch die der Soundtrack des California T nachgeschärft wird.
Speziell auf die Schmiederäder hat Novitec Rosso ein Sportfahrwerk mit einer Tieferlegung um 35 Millimeter ausgelegt. Es verfügt für Tiefgarageneinfahrten und Bordsteinkanten über eine Liftfunktion, die die Fahrzeugnase auf Knopfdruck hydraulisch um rund 40 Millimeter anhebt. Anschließend kann die Nase wahlweise über einen erneuten Druck auf den Knopf im Cockpit oder das Erreichen einer Geschwindigkeit über 80 km/h wieder abgesenkt werden.

Preis

Während Novitec Rosso noch keine Preise für die genannten Tuningmaßnahmen verkündete, kann auf der offiziellen Webseite bereits ein Hinweis auf den kommenden California T N-Largo gefunden werden. Es bleibt also spannend.

Quelle: Novitec Rosso