Väth V50RS - E 500 mit AMG-Leistung

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Leistungssteigerung auf 550 PS
- 300 km/h Höchstgeschwindigkeit
- auf Wunsch mit Carbon-Diffusor




Bei Tuner Väth in Hösbach bei Aschaffenburg kümmert man sich bekanntermaßen um die aktuellsten Modelle aus dem Daimler-Konzern. Dass hier jedoch inzwischen auch Oldtimer restauriert werden und ein weltweites Händlernetz mit Stützpunkten in Österreich, Singapur, China, Hongkong, Macau, Taiwan, Südkorea und Malaysia entstanden ist, wissen vermutlich viele unserer Leser bislang nicht. Nun entsteht bei Väth aus dem aktuellen Mercedes-Benz E 500 der leistungsstarke V50RS.

Exterieur

Optische Änderungen findet man beim V50RS hauptsächlich an der Heckpartie. Väth verbaut hier auf Wunsch eine Spoilerlippe in Sichtcarbon auf der Kofferraumklappe sowie einen Carbon-Diffusoreinsatz mit Unterbodenverlängerung und senkrechten Luftleitfinnen in der Heckschürze. Am Vorführwagen sind zudem dreiteilige Schmiederäder mit Sportbereifung in den Dimensionen 255/30 R 20 vorn und 295/25 R 20 hinten verbaut. Die Felgensterne können dabei in Wunschfarbe lackiert werden.

Interieur

Für das Interieur hält Väth Accessoires wie Carbon-Dekorblenden, Alcantara-Dachhimmel, ein Sportlenkrad oder Aluminiumpedale bereit.

Performance

Bereits ab Werk verfügt das 4,6 Liter große V8-Turbotriebwerk im E 500 über eine durchaus ordentliche Leistung von 300 kW/408 PS. Väth verbaut ein neues Ladeluftkühlsystem, einen Sportendschalldämpfer mit Klappensteuerung und eine Kennfeldoptimierung der Motorsoftware und erreicht damit eine Leistungssteigerung auf 404 kW/550 PS. Gleichzeitig klettert das maximale Drehmoment auf 830 Newtonmeter und die Höchstgeschwindigkeit durch die Aufhebung der Limitierung auf 300 km/h.
Das serienmäßige Airmatic-Sportfahrwerk wird durch ein Zusatzmodul in der zweiten Dämpferstufe tiefergelegt sowie sportlich-straffer abgestimmt. Zudem sorgen vorn 390 Millimeter große Bremsscheiben mit Sechskolbensätteln für eine hervorragende Verzögerung. Hocheffiziente Bremsbeläge, Stahlflexleitungen und eine Befüllung mit Castrol SRF Bremsflüssigkeit rundet das Bremstuning ab.

Preis

Die komplette V50RS-Leistungssteigerung kostet 10.591,- €. Für 1.890,- € ist jedoch auch das reine Chiptuning einzeln erhältlich. Mit 4.629,10 € ist man dabei, wenn man die klappengesteuerte Abgasanlage verbaut haben möchte. Der Diffusoreinsatz schlägt mit weiteren 2.011,10 €, die Spoilerlippe mit 1.761,20 € zu Buche. Für das Luftfederungs-Zusatzmodul verlangt Väth 1.166,20 € und für die Hochleistungs-Bremsanlage 5.355,- € (alle Preise inkl. MwSt.).

Quelle: Väth