BMW M4 Individual - Für 25 Jahre Markentreue

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- M4-Unikat für langjährigen M-Kunden
- Karosserie trägt Macao Blau metallic
- zweifarbiges Leder-Interieur mit Carbon




Der Wunsch nach individuellen Automobilen ist fast so alt wie der Wunsch nach Automobilen selbst. Streng genommen gab es derartige Sonderwunschprogramme bereits im Kutschenzeitalter. Allerdings dauerte es relativ lange, bis die Autohersteller selbst Abteilungen für derartige Kundenanfragen einrichteten. In der Anfangszeit des Autos waren die Karosseriebaubetriebe für derartige Extras zuständig, später wurden sie gegen hohe Aufpreise hinter verschlossenen Türen im jeweiligen Werk erfüllt oder gänzlich abgelehnt.

BMW gründete 1992 die Individual Abteilung als Teil der M GmbH. Seitdem haben Kunden mit besonderen Farb- und Ausstattungswünschen ein Zentrum mit kompetenten Ansprechpartnern. Nun wurde ein speziell gestaltetes M4 Coupé präsentiert, das zeitgleich die 25-jährige Treue eines Kunden aufzeigt, der seit 1990 ausschließlich BMW-M-Fahrzeuge bewegt.

Bereits die Lackierung im Farbton Macao Blau metallic in Kombination mit schwarz lackierten Bereichen wie dem Frontsplitter, dem Nierengrill oder den Fensterumrandungen erhält das Coupé eine besondere Note. Hinzu kommen Sichtcarbon-Elemente wie die Außenspiegelgehäuse und die Luftleitbleche in den vorderen Lufteinlässen. Auf dem Sichtcarbondach ist auf der Fahrerseite ein Streifen in den M-Farben aufgebracht worden. Nachts kommen die neuen Matrix-Laser-Scheinwerfer besonders zur Geltung.

Im Interieur kommt feinnarbiges Merino-Leder in Schwarz und Silverstonegrau mit Kontrastnähten in Silverstone zum Einsatz. In die Kopfstützen wurde ein speziell gestaltetes Jubiläumslogo inklusive des Namenskürzels des neuen Besitzers eingestickt. Besonders auffällig zeigt sich der Mitteltunnel nebst Handbremssack und Armlehne, die in der helleren Lederfarbe ausgeführt wurden. Die Dekorleisten tragen Sichtcarbon und im unteren Bereich die Wagenfarbe Macao Blau metallic, während auf der Mittelkonsole unterhalb der Klima-Bedieneinheit ein M-Logo auflackiert ist.

Technisch wurde am M4 nichts verändert. Somit stehen 317 kW/431 PS und ein maximales Drehmoment von 550 Newtonmetern zur Verfügung, um das Coupé in 4,1 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und weiter bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h zu beschleunigen. Die Kraft wird aus einem drei Liter großen TwinPower-Biturbo-Sechszylindermotor geschöpft.

Quelle: BMW