Land Rover Defender - Zwei Millionen Exemplare

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Zwei Millionen Defender seit 1948
- besonderes Unikat wird versteigert
- Landkarte in linke Seite eingraviert




Obwohl er bereits seit 1948 produziert wird, erreichte der Land Rover Defender erst Ende vergangenen Monats einen wichtigen Meilenstein: Das zweimillionste Exemplar lief in Solihull vom Produktionsband. Markenbotschafter und Abenteurer Bear Grylls begleitete mit anderen Land-Rover-Fans die Produktion und legte selbst Hand an. Präsentiert wird der spezielle Geländewagen im Rahmen des Goodwood Festival of Speed am kommenden Wochenende.

Exterieur

Ein ganz besonderes Detail findet sich an der linken Fahrzeugseite zwischen Kotflügel und Tür: In das Aluminiumteil wurde eine Landkarte des Gebiets rund um die Red Wharf Bay eingraviert, jene Gegend, in der das Design des Ur-Land Rovers einst in den Sandstrand geritzt wurde. Die restliche Karosserie mit Ausnahme von Dach, Scheinwerfereinfassungen, Kühlergrill, Außenspiegeln und Kotflügelverbreiterungen trägt den matten Farbton Indus Silver, während die genannten Bauteile in glänzendem Santorini Schwarz lackiert wurden. Am Heck befindet sich ein spezielles Logo mit dem Hinweis auf das Produktionsjubiläum. Wie alle Defender des Baujahres 2015 trägt auch das Einzelstück vorn ein Logo mit den Jahreszahlen 1948 und 2015, als Hinweis auf Beginn und Ende der Defender-Produktion in Solihull. Das Fahrzeug wurde auf die britischen Kennzeichen "S90 HUE" zugelassen, die eine Hommage an den allerersten Land Rover mit den Kennzeichen "HUE 166" sind.

Interieur

Auf den Mittelbahnen der Sitzlehnen wird die Landkarte der Red Wharf Bay ebenso wiederaufgegriffen wie an den Türgriffen und dem Handgriff am Armaturenbrett, wo jeweils weiße Nähte auf schwarzem Leder die Linien der Karte zeigen. In die Kopfstützen ist das historische Land Rover Logo nebst einem "No. 2,000,000"-Schriftzug eingestickt. Am Sockel des Fahrersitzes befindet sich eine Metallplakette mit den Unterschriften aller an der Produktion beteiligten Personen, während am Armaturenbrett eine weitere Metallplakette auf das Jubiläumsmodell hinweist.

Performance

Unter der Motorhaube werkelt der bekannte Vierzylinder-Turbodieselmotor mit 2,2 Litern Hubraum und 90 kW/122 PS. Sein maximales Drehmoment von 360 Newtonmetern beschleunigt das Gelände-Urgestein in 15,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und weiter bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 145 km/h.

Preis

Verkauft wird das Einzelstück nicht, aber versteigert. Am 16. Dezember findet eine Auktion im Bonhams-Stammhaus an der New Bond Street in London statt, bei der jedermann die Chance hat, dieses einmalige Fahrzeug zu erstehen. Die Erlöse gehen dabei an das Internationale Rote Kreuz, an die Red Crescent Societies und an die Born Free Foundation.

Quelle: Land Rover