Mercedes-Benz G 500 4x4² - Ab jetzt bestellbar

Geschrieben von Matthias Kierse. Veröffentlicht in News

- Neue Offroad-Version des G-Modells
- ab Dezember im Handel, jetzt zu ordern
- Preisliste beginnt bei 226.100,- Euro




Nachdem Mercedes-Benz bei der Präsentation auf dem Genfer Autosalon im März noch von einem Showcar sprach, wurde durch diverse Fahrberichte in renommierten Automobilmagazinen schnell klar, dass die Schwaben es mit dem G 500 4x4² durchaus ernst meinen. Nun steht fest: Das Showcar geht in Produktion und kann bereits bestellt werden.

Exterieur

Während die Karosserie vom normalen G 500 übernommen wird, fällt vor allem die Höherlegung durch die beiden Portalachsen sofort ins Auge. Zudem mussten für die Zulassungsbehörden die Radhäuser durch teils in Wagenfarbe lackierte Kohlefaserbauteile verbreitert werden. Durch seine 2,25 Meter Höhe und 2,1 Meter Breite entsteht ein durchaus eindrucksvolles Fahrzeug, das sowohl On- wie Offroad zu überzeugen weiß. Die Bodenfreiheit liegt bei 450 Millimetern, die Wattiefe beträgt erstaunliche 1.000 Millimeter.

Interieur

Das schwarze Lederinterieur entstammt der designo-Abteilung, besteht aus Leder sowie der Ledernachbildung Dinamica und wird durch weiße Kontrastnähte veredelt. Neben Sitzen, Türpaneelen, Lenkrad und Armaturenbrett werden auch der Dachhimmel und die Dachsäulen mit Leder verkleidet. Durch eine Rautensteppung auf den Sitzen und Türen wird die Optik abgerundet. In der Dachkonsole sitzen Schalter für die Luftdruckanlage, mit der die Reifen auf Knopfdruck geleert und gefüllt werden können.

Performance

Angetrieben wird der G 500 4x4² vom gleichen neuen V8-Biturbomotor mit vier Litern Hubraum, der ab jetzt auch im normalen G 500 Dienst tut. 310 kW/422 PS und ein maximales Drehmoment von 610 Newtonmetern stehen zur Verfügung, um den Geländegrenzgänger in 7,4 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 zu beschleunigen.

Preis

Um in den Besitz eines G 500 4x4² zu gelangen müssen mindestens 226.100,- € (inkl. MwSt.) zum Mercedes-Benz-Händler mitgenommen werden. Erste Exemplare stehen ab Dezember im Showroom.

Quelle: Mercedes-Benz