Aston Martin DB9 GT - Best Of DB9

Geschrieben von Matthias Kierse. Veröffentlicht in News

- Leistungssteigerung des V12 auf 547 PS
- schwarzer Frontsplitter und Diffusor
- ab sofort für 187.000,- € erhältlich

Exterieur

Neben den GT-Logos sorgen vor allem der schwarz lackierte Frontsplitter und der ebenfalls in schwarz gehaltene Diffusor für einen Unterscheidungsfaktor zum normalen DB9 - optional auch in Sichtcarbon. Die hellen Rückleuchten erhalten auf Wunsch eine Designblende aus Sichtcarbon. Neue Zehnspeichen-Felgen in 20 Zoll geben den Blick auf die schwarz eloxierten Bremssättel frei. Im Aluminiumtankdeckel ist der GT-Schriftzug eingraviert.

Interieur

Neu im Interieur ist das AMi II Touch-Infotainmentsystem mit modernisierter Menüstruktur und hoher Bedienfreundlichkeit. Auf dem zentralen Display können ab jetzt auch SMS-Nachrichten des angekoppelten Handys angezeigt werden, ebenso wie tiefgreifende Informationen rund um die Fahrzeugfunktionen. Der Besitzer kann die Optik zudem individuell anpassen. Neben normalem Radioempfang ist auch der digitale DAB-Empfang möglich. Auf den Rückenlehnen der Sitze sind GT-Logos eingestickt und das Lenkrad ist mit Alcantara bezogen. Optional sind zweifarbige Lederausstattungen, das rechteckige Lenkrad des One-77 oder diverse Dekorblenden erhältlich.

Performance

Das sechs Liter große V12-Triebwerk unter der Motorhaube wird beim DB9 GT auf 402 kW/547 PS und ein maximales Drehmoment von 620 Newtonmeter leistungsgesteigert. Diese Leistung wird über das Touchtronic-II-Automatikgetriebe mit sechs Vorwärtsgängen und Schaltwippen am Lenkrad auf die Hinterachse übertragen und beschleunigt den Wagen in 4,5 Sekunden auf Tempo 100. Als Höchstgeschwindigkeit gibt Aston Martin 295 km/h an. Durch das adaptive Dämpfungssystem kann das Fahrzeug in die Modi "Normal", "Sport" und "Track" gesetzt und damit an die jeweiligen Fahrzustände angepasst werden.

Preis

Preislich beginnt der Einstieg in den neuen Aston Martin DB9 GT bei 187.000,- € (inkl. MwSt.).

Quelle: Aston Martin