mcchip-dkr AMG GT - Leistungsnachschlag

Geschrieben von Matthias Kierse. Veröffentlicht in News

- Kennfeldoptimierung für GT und GT S
- 590 PS und 750 Newtonmeter
- auch für neuen AMG C 63 erhältlich

 
Dass der neue AMG-Sportwagen, der unter den beiden Kürzeln "GT" und "GT S" angeboten wird, bereits ab Werk nicht unter Leistungsmangel leidet, braucht eigentlich nicht erwähnt zu werden. Allerdings gibt es wie immer leistungshungrige Kunden, die sich das eine oder andere Quentchen mehr wünschen und nun bei mcchip-dkr aus Mechernich erhört werden.

Danny Kubasik und sein Team haben anhand des schwäbischen Sportwagens erneut ihr Können unter Beweis gestellt und eine erste Leistungssteigerung unter dem Namen "Stufe 1" entwickelt. Der Name legt es bereits nahe: Da kommt nochmal was nach. Allerdings kann bereits diese erste Veränderung mittels Kennfeldoptimierung überzeugen. Sowohl der serienmäßig 340 kW/462 PS und 600 Newtonmeter starke GT als auch sein 375 kW/510 PS und 650 Newtonmeter starker Modellbruder GT S erreichen durch mcchip-dkr volle 434 kW/590 PS während das maximale Drehmoment auf 750 Newtonmeter klettert. Als Höchstgeschwindigkeit gibt der Tuner 320 km/h an, die Beschleunigung aus dem Stand auf Tempo 100 soll nach 3,6 Sekunden abgewickelt sein.

Die Leistungssteigerung kostet 1.899,- € und ist auch für den Mercedes-AMG C 63 erhältlich, der den selben V8-Biturbomotor mit vier Litern Hubraum unter der Haube hat. Dort wird aufgrund eines anderen Getriebes das Drehmoment sogar auf 780 Newtonmeter angehoben und die elektronische Geschwindigkeitsbegrenzung auf 250 km/h entfernt.
 
Quelle: mcchip-dkr