Novitec Torado Huracán - Aerodynamischer Stier

Geschrieben von Matthias Kierse. Veröffentlicht in News

- Tuningumfänge für den neuen Huracán
- Aerodynamikpaket im Windkanal erprobt
- Sportabgasanlage wahlweise aus Inconel




Neben Novitec Rosso für die Sportwagen von Ferrari und Novitec Tridente für die Fahrzeuge aus dem Hause Maserati gibt es in der Novitec Group auch eine Abteilung, die sich mit den Kampfstieren aus Sant'Agata Bolognese beschäftigt: Novitec Torado. Als neuesten Spross dieses Unternehmens können wir an dieser Stelle den Huracán vorstellen, der durch den Tuner einige neue Teile spendiert bekam.

Exterieur

Bei der Entwicklung der Karosserieanbauteile galt das Augenmerk der Designer sowohl auf einer spektakulären Optik als auch auf aerodynamischer Effizienz. Wahlweise ist dabei eine Gestaltung in Wagen- oder Kontrastfarbe sowie in Sichtcarbon möglich. Im unteren Bereich der serienmäßigen Frontschürze werden ein zentrales Spoilerschwert und seitliche Spoilerlippen mit hochgezogenen Flaps montiert. Die neu gestaltete Kofferraumhaube verfügt über integrierte Luftschächte, die in Windkanaltests verfeinert wurden und den Auftrieb an der Vorderachse verringern.
Neue Schwellerverkleidungen, Carbon-Spiegelkappen und etwas profiliertere Lufteinlässe hinter den Seitenfenstern unterstreichen die bereits ab Werk sehr sportliche Optik des Huracán. Diese sorgen gemeinsam mit zusätzlichen Carbon-Lufteinlässen entlang der Heckscheibe für mehr Frischluft im Motorabteil. Mehr Abtrieb erzeugen dann am Heck der speziell gestaltete Flügel und der vergrößerte Diffusor. Für Freunde einer zurückhaltenderen Optik bietet Novitec Torado alternativ zum Heckflügel auch eine Spoilerlippe an.
Die Radhäuser werden vorn mit 20 und hinten mit 21 Zoll großen Schmiedefelgen im "NL1"-Design ausgefüllt, die mit Pirelli P Zero Pneus in 245/30 ZR 20 sowie 325/25 ZR 21 bezogen sind. Für die Felgen sind diverse Farben und eine Variante mit Carbon-Beschichtung des äußeren Felgenbettes erhältlich.

Interieur

Das Interieur wird in der hauseigenen Sattlerei von Novitec Torado je nach Kundenwunsch mit farbigem Leder und/oder Alcantara bezogen sowie durch Sichtcarbon-Leisten optisch aufgewertet. Hierbei können die Kunden ihre individuellen Wünsche äußern.

Performance

Während Novitec Torado aktuell noch an Leistungssteigerungen arbeitet, ist die neue Sportabgasanlage bereits fertig. Diese ist wahlweise in Edelstahl oder dem aus dem Rennsport entlehnten Hochleistungswerkstoff Inconel erhältlich. Zudem ist sie je nach Kundenwunsch mit oder ohne Klappensteuerung ausgestattet. Daneben bietet der Tuner Fahrwerksfedern zur Tieferlegung um rund 35 Millimeter oder ein hydraulisch höhenverstellbares KW-Gewindefahrwerk an.

Preis

Nähere Informationen zu den Preisen der einzelnen Tuningumfänge erhalten Interessenten direkt bei Novitec Torado (www.novitecgroup.com/torado/de).

Quelle: Novitec Torado