Morgan AR Plus 4 - Jubiläums-Sondermodell

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Limitiertes Sondermodell des Plus 4
- wird seit 65 Jahren produziert
- 228 PS starker Cosworth-Motor




Seit ununterbrochenen 65 Jahren baut Morgan inzwischen den Plus 4 in nahezu unveränderter Form. Einzig ein paar kleine Detailänderungen flossen im Laufe der Jahre ein, um den Wagen weiterhin zulassen zu können. In Kooperation mit der hauseigenen Motorsportabteilung AR Motorsport wurde aufgrund des Jubiläums nun ein besonderes Sondermodell entwickelt. Die Präsentation erfolgt im Rahmen der Silverstone Classics an diesem Wochenende.

Exterieur

Gerade bei einem modernen Morgan stellt sich immer wieder die Herausforderung, das klassische Design beizubehalten und gleichzeitig heutige Zulassungsvorschriften und neue technische Entwicklungen einfließen zu lassen. Beim AR Plus 4 gelang dies durch die Einbindung von LED-Scheinwerfern und -Rücklichtern, die für deutlich mehr Licht bei Nachtfahrten sorgen. Der Kühlergrill ist schwarz eingefasst und mit einem glanzpolierten Gitter versehen worden. Am Heck lugen mittig die beiden Auspuffendrohre hervor. Hinter den Vorderrädern sitzen "ARP4"-Logos als Hinweis auf das Sondermodell.

Interieur

Ein neu gestaltetes Armaturenbrett sorgt im Interieur des Morgan AR Plus 4 für eine deutlich verbesserte Übersichtlichkeit. Hinzu kommen lederbezogene Sportsitze, gewebte Teppiche im Fußraum und einige bewusst offen gezeigte Aluminiumelemente des Chassis, die den Leichtbau verdeutlichen sollen. Die Türen tragen nackte Aluminiumplatten mit einer Lederschlaufe als Zuziehhilfe. Für den Fahrer gibt es ein schwarz bezogenes Sportlenkrad mit gelbe Nullstellenmarkierung.

Performance

Unter der langen Motorhaube des Plus 4 werkelt im AR-Sondermodell ein kraftvoller Cosworth-Vierzylindermotor mit zwei Litern Hubraum und 168 kW/228 PS. Zudem erfolgt das Feintuning des Fahrzeugs bei AR Motorsport. Dabei erhalten das einstellbare Fahrwerk und die Sportbremsanlage ein fahrdynamisches Grundsetup, das vom neuen Besitzer angepasst werden kann. Dieser profitiert zudem von einem steiferen Chassis und einer anderen Achsübersetzung im Vergleich zum normalen Plus 4.

Preis

Lediglich 50 Exemplare des AR Plus 4 werden bei Morgan entstehen. In Großbritannien liegt der Grundpreis bei 54.995,- GBP (inkl. VAT).

Quelle: Morgan