ABT S3 Limousine - Vorsicht, Stufe! (2)

Geschrieben von Matthias Kierse. Veröffentlicht in News

- Mehr Leistung als im RS 3 Sportback
- zwei Leistungssteigerungen zur Wahl
- optische Zurückhaltung trotz Tuning




Seit einiger Zeit gibt es eine Rückbesinnung auf eine Karosserieform, die eigentlich schon fast ausgestorben schien: Das Stufenheck. Immer mehr Hersteller brachten in den letzten Jahren Modelle mit dieser typischen Limousinenform auf den Markt, darunter auch die deutschen Premiummarken BMW, Mercedes-Benz und Audi. Nun hat ABT Sportsline aus Kempten im Allgäu ein Tuningpaket für den Audi S3 als Limousine entwickelt und vorgestellt.

Exterieur

Optisch bleibt die S3 Limousine nach dem Besuch der ABT-Hallen angenehm zurückhaltend. Bei genauer Betrachtung fallen ein neuer Kühlergrill, Einsätze in den vorderen Kotflügeln und eine neu gestaltete Heckschürze mit passgenauen Aussparungen für die Endrohre der Sportabgasanlage ins Auge. Letztere werden schwarz verchromt. Um den Eindruck im wörtlichen Sinne abzurunden bietet ABT verschiedene Rad-Designs in 18 bis 20 Zoll an. Auf dem Präsentationsfahrzeug wird das "FR"-Design in 20 Zoll gezeigt.

Interieur

Eine Türeinstiegsbeleuchtung mit LED-Beleuchtung sorgt nachts dafür, dass der Bereich vor den Portalen ausgeleuchtet wird und somit keiner der Insassen in eine Pfütze treten muss. Hinzu kommen Velours-Fußmatten mit silbern eingestickten ABT-Schriftzügen und ein Start-Stopp-Knopf mit beleuchtetem ABT-Logo.

Performance

Schon mit den serienmäßigen dreihundert Pferdestärken ist eine S3 Limousine mit Sicherheit nicht untermotorisiert. Dennoch könnte es Kunden geben, die ein wenig neidisch auf den RS 3 Sportback schielen - Pläne diesen Fünfzylinder-Turbomotor in das Stufenheck zu packen hat Audi bislang nicht geäußert. Doch nun lässt ABT die versteckten Pferdchen im S3 mit auf die Koppel und verteilt damit die Rollen neu. Durch das Zusatzsteuergerät "ABT Power New Generation" erstarkt die Limousine auf 272 kW/370 PS und erhält zudem ein maximales Drehmoment in Höhe von 460 Newtonmetern. Für noch leistungshungrigere Kunden gibt es das "ABT Power S"-Paket, bei dem zur Software-Optimierung ein neues Abgassystem inklusive Sportkatalysator und Vorrohr hinzukommt. Damit stehen am Ende 294 kW/400 PS und 480 Newtonmeter auf dem Leistungsdiagramm. Eine neue Abgasanlage mit Edelstahl-Vor- und -Endschalldämpfern sowie vier runden Endrohren mit je 90 Millimetern Durchmesser verbessert die Klangkulisse. Um neben der Längs- auch die Querdynamik zu verbessern verbaut der Kemptener Tuner zudem neue Sportstabilisatoren an Vorder- und Hinterachse.

Preis

Die Preise der einzelnen Tuningumfänge sind bei ABT Sportsline zu erfragen.

Quelle: ABT Sportsline