Rolls-Royce Ghost SG50 - Zum Nationalfeiertag

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Ghost-Sondermodell zum Landesjubiläum
- Farbgebung gibt Singapurs Flagge wieder
- Fischlöwen-Motiv außen und innen




Am 9. August 1965 erhielt Singapur die Unabhängigkeit von Malaysia und gilt seither als eigenständiges Land. Zum fünfzigsten Jahrestag enthüllte die Bespoke-Abteilung von Rolls-Royce nun einen besonderen Ghost mit dem Beinamen "SG50".

Exterieur

Auf dem Lackkleid in "English White" trägt der Ghost SG50 eine doppelte dunkelrote Linie, die ebenso von Hand aufgemalt wird wie das typische Symbol Singapurs, ein Löwenkopf mit Fischschwanz. Farblich gibt der Wagen somit die Flagge Singapurs wieder.

Interieur

Im Interieur wird das äußere Farbbild gespiegelt. Rotes Leder wird durch weiße, reflektierende Kontrastnähte aufgewertet. In die Kopfstützen der Sitze ist erneut das Fischlöwen-Motiv eingestickt. Hierfür werden jeweils 15.080 Nadelstiche gebraucht. Da keine weiteren Bilder veröffentlicht wurden, kann über das verwendete Holz an den Dekorleisten nur spekuliert werden.

Performance

Der 6,6 Liter große V12-Motor mit Biturbo-Aufladung unter der Haube des Ghost leistet 420 kW/570 PS und bringt sein maximales Drehmoment von 780 Newtonmetern über ein Achtgang-Automatikgetriebe auf die Hinterräder. Trotz seines Leergewichts von 2,435 Tonnen spurtet die Limousine bei Bedarf in 4,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und kann eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 250 km/h (elektronisch begrenzt) erreichen.

Preis

Zum Grundpreis von 272.837,- € (inkl. MwSt.) addiert sich bei diesem Rolls-Royce Ghost die Individualisierung durch die Bespoke-Abteilung.

Quelle: Rolls-Royce