Hyundai Vision G Concept Coupé - Korealuxus

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Studie zur Zukunft des Hyundai Genesis
- Coupé-Karosserie mit luxuriösem Design
- 425 PS starker 5-Liter-V8-Motor




Am Los Angeles County Museum of Art hat Hyundai im Vorfeld der Veranstaltungen in Pebble Beach das Vision G Concept Coupé vorgestellt. Mit diesem Fahrzeug werfen die Südkoreaner einen Blick in die Zukunft des Topmodells Genesis. Im amerikanischen Designzentrum machte man sich hierzu Gedanken zu den Themen Luxus, Leistung und Stil.

Exterieur

Bei der Gestaltung des Vision G Concept Coupé nutzten die Hyundai-Designer das Prinzip der Ritterlichkeit. Neben den Mitarbeitern im amerikanischen Designzentrum wurden auch Vorschläge aus den weltweiten Zentren berücksichtigt. Zudem wurden alle Ideen angesehen, ohne dass sich jemand durch lautes Rufen bemerkbar machen musste. Trotz der reinen Größe des Luxuscoupés wurden bewusst schlichte Formen gewählt, um die Länge zu kaschieren. Als Auflockerung wurden einige aufregende Linien in Form der vorderen Lufteinlässe sowie der seitlichen -auslässe vorgesehen. Dennoch blieb man beim Understatement, da der jeweilige Fahrer sein Fahrzeug im Normalfall nur geparkt von außen sieht und somit eher das Interieur genießt. Die Türen hierzu öffnen automatisch, als ob ein Butler im Fahrzeug sitzen würde. An Front, Heck und Radnaben sitzt das edle Genesis-Logo.

Interieur

Innen setzt sich das vereinfachte Design gekonnt fort. Gleichzeitig gibt es perfekten Luxus in Form von weißem Leder mit Kontraststeppung und offenporigem Holz inklusive Intarsien. Hinzu kommt ein hochwertiges Soundsystem mit weißen Metallabdeckungen vor den Lautsprechern. Anstelle der üblichen Knopfansammlungen sitzt im unteren Bereich der Mittelkonsole ein kleines Display zur Einstellung der Belüftungsfunktionen. Neben dem Automatikwählhebel sitzt ein Wippschalter für die Getriebemodi. Anstelle von klassischen Rundinstrumenten gibt es ein breites Display zur Darstellung der Fahrzeuginformationen und der Navigationskarten.

Performance

Angetrieben wird die Vision G Studie durch einen fünf Liter großen V8-Motor mit Benzindirekteinspritzung und dem internen Namen "Tau". Dieser leistet 313 kW/425 PS und maximal 518 Newtonmeter Drehmoment.

Quelle: Hyundai