Hyundai N - Neue Performance-Untermarke

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Sportliche Hyundai tragen ab jetzt das N
- Deutschlandpremiere des RM15 Concept
- Vision Gran Turismo für Konsolenspieler



Bereits vor einiger Zeit kündigte Hyundai an, die sportlichen Erfolge in der Rallye-Weltmeisterschaft auch auf die Serienfahrzeug umzusetzen. Hierzu wurde eine hauseigene Performance-Untermarke unter dem Buchstaben "N" gegründet. Allerdings gab es seitdem zumindest hierzulande nicht allzuviel über diese neue Division zu berichten. Dies soll sich im Rahmen der IAA in Frankfurt ändern.

Da alles mit dem Einsatzfahrzeug für die Rallye-Weltmeisterschaft begann, wird Hyundai einen ersten Ausblick auf den i20 WRC für die Saison 2016 erlauben. Der Wagen befindet sich aktuell im Testbetrieb und wird ab der Rallye Monte Carlo im Januar in den Wettbewerbsbetrieb einschreiten.

Hinzu kommt der bereits im April auf der Automesse im südkoreanischen Seoul vorgestellte RM15 Concept. Dieser auf dem Veloster aufbauende Mittelmotorsportwagen dient Hyundai als Testfahrzeug für leistungsstarke Triebwerke. Aktuell sitzt ein 300 PS starker Vierzylinder-Turbomotor mit zwei Litern Hubraum hinter der zweiköpfigen Besatzung. Eine Serienumsetzung ist jedoch in absehbarer Zeit nicht eingeplant.

Das dritte Auto in der Themenwelt N-Performance ist der Hyundai N 2025 Vision Gran Turismo. Fleißige Leser von carsdaily.de werden den Namen direkt zuordnen können. Richtig, die Südkoreaner haben eigens für das Konsolenrennspiel Gran Turismo 6 auf der PlayStation 3 einen Mittelmotorsupersportwagen erdacht, der auf der IAA zudem als Studie im Maßstab 1:1 ausgestellt wird. In diesem Fahrzeug werden laut Firmenangaben nachhaltige Technologien mit evolutionärem Design verknüpft, um das Zukunftspotenzial von Hyundai N zu verbildlichen.
 
Wer sich selbst ein Bild von diesen drei Performance-Fahrzeugen machen möchte, findet Hyundai auf dem Frankfurter Messegelände in Halle 6.

Quelle: Hyundai