BMW M5 - Drei Ausstattungslinien für Australien

Geschrieben von Matthias Kierse. Veröffentlicht in News

- M5 Pure als Einstiegsversion in Australien
- zwei auf je 10 Stück limitierte Editionen
- M5 Nighthawk und M5 White Shadow

Exterieur

M5 Pure:
Der M5 Pure dient als neuer Einstieg in die Welt des kraftvollen M5 in Australien. Als Erkennungsmerkmal trägt die Karosserie das typische Blau als Mattfarbton, bei BMW "Frozen" genannt. Alternativ gibt es eine Auswahl von Individualfarbtönen ohne Aufpreis. Die Radhäuser werden von 20 Zoll großen Leichtmetallrädern mit fünf Doppelspeichen ausgefüllt.
M5 Nighthawk:
Für das limitierte Sondermodell M5 Nighthawk bietet BMW die Wahl zwischen einer Lackierung in Azurite Black oder in Frozen Black an. Hinzu kommen schwarz lackierte Leichtmetallräder in 20 Zoll und Carbon-Außenspiegelgehäuse.
M5 White Shadow:
Die schwarz lackierten 20 Zöller und Carbon-Spiegelkappen finden sich auch am ebenfalls limitierten M5 White Shadow wieder. Dieser ist wahlweise in Brilliant White oder Frozen White erhältlich.

Interieur

M5 Pure:
Zur Serienausstattung des M5 Pure zählen der adaptive Tempomat mit Bremsfunktion, das Fahrerassistenzpaket mit Spurhaltewarner, Kollisionswarner und Fußgängeraktion inklusive City-Bremsfunktion sowie das Head-Up-Display, Parkpiepser rundum nebst Rückfahrkamera mit Surround View und die Geschwindigkeitslimitanzeige. Alle Insassen nehmen auf der erweiterten Merino-Lederausstattung Platz und können über das ConnectedDrive-System während der Fahrt Internetfunktionen abrufen.
M5 Nighthawk und White Shadow:
Zusätzlich zur Ausstattung des M5 Pure erhalten die beiden limitierten Sondermodelle das Bang & Olufsen Surround-Sound-System mit 16 Lautsprechern, Fußmatten mit spezieller Einfassung sowie die Carbon-Ausstattung aus dem Original BMW Teile Programm, also Schalthebel und Dekorleisten. Hinzu kommen eine Vierzonen-Klimaautomatik, eine beheizbare Windschutzscheibe, Multifunktionssitze für Fahrer und Beifahrer mit Belüftungsfunktion, der Alcantara-Dachhimmel, die TV-Funktion für das iDrive und Sonnenblenden an den hinteren Seitenscheiben sowie der Heckscheibe.

Performance

Im M5 Pure arbeitet der bekannte V8-Biturbomotor mit 412 kW/560 PS sowie 680 Newtonmetern Drehmoment aus 4,4 Litern Hubraum. Dieser beschleunigt die Limousine in 4,3 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und weiter bis zur elektronisch limitierten Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Die limitierten Sondermodelle M5 Nighthawk und M5 White Shadow erhalten serienmäßig das Competition Paket und dadurch eine Leistungssteigerung auf 423 kW/575 PS bei gleichem maximalen Drehmoment. Hierdurch sinkt die Beschleunigungszeit um eine Zehntelsekunde während die Höchstgeschwindigkeit unbeeinflusst bleibt. In allen drei Varianten arbeitet ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe in Verbindung mit dem aktiven M-Differenzial daran, die Motorkraft jederzeit sauber auf den Asphalt zu bekommen. Durch die groß dimensionierte Bremse mit blau lackierten Sätteln werden hervorragende Verzögerungswerte garantiert.

Preis

Für den M5 Pure ruft BMW Australia 185.000,- AUD auf, bei den auf jeweils 10 Exemplaren limitierten Sondermodellen Nighthawk und White Shadow sind es je 235.930,- AUD.

Quelle: BMW Australia