Caterham Seven Superlight Twenty - Nur 20-mal

Geschrieben von Matthias Kierse. Veröffentlicht in News

- Superlight-Sondermodell zum Geburtstag
- 137 PS starker Ford-Motor als Antrieb
- limitiert auf lediglich 20 Exemplare



Im kommenden Jahr feiert der Caterham Seven Superlight sein 20-jähriges Jubiläum. Dies nutzt die britische Sportwagenmanufaktur, um ein exklusives und limitiertes Sondermodell auf den Markt zu bringen. Das erste Exemplar zeigt Caterham im Rahmen des Goodwood Revival an diesem Wochenende.

Exterieur

Selbst für einen Caterham Seven ist der Superlight ein absolut spartanisches Automobil. Wind- und Wetterschutz sucht man hier vergeblich. Stattdessen gibt es diverse Carbon-Karosserieteile wie die Fahrzeugnase und die Kotflügel. Die eigentliche Karosseriewanne besteht hingegen aus unlackiertem Aluminium, wodurch sechs Kilogramm Lack eingespart werden.

Interieur

Was außen bereits spartanisch wirkt, geht im Interieur genauso weiter. Wer Wert auf Ledersitze, Klimaanlage und Entertainmentsystem legt, ist im Caterham Seven Superlight Twenty fehl am Platz. Stattdessen gibt es ein Carbon-Armaturenbrett mit fünf Rundinstrumenten und den Schaltern für die wichtigsten Funktionen. Auf dem speziell gestalteten Schaltknauf sowie dem Fahrzeugschlüssel findet sich der "Twenty"-Schriftzug. Auf der Beifahrerseite sitzt eine Metallplakette, die auf das runde Modelljubiläum hinweist und die Produktionsnummer des limitierten Sondermodells trägt. Fahrer und Beifahrer nehmen auf Carbon-Schalensitzen aus dem Seven 620 R Platz.

Performance

Unter der abnehmbaren Motorhaube des Caterham Seven Superlight Twenty steckt das 1,6 Liter große Ford-Sigma-Triebwerk mit speziell entwickeltem Leichtbau-Schwungrad, das hier 101 kW/137 PS leistet. Diese Kraft wird über ein eng abgestimmtes Sechsgang-Schaltgetriebe und ein Hinterachs-Sperrdifferenzial auf den Asphalt gebracht. Ein Sportfahrwerk sorgt für ordentlichen Fahrspaß in den Kurven. Während der Superlight Twenty zwar nicht der schnellste aktuelle Caterham Seven ist, ist er mit einer Spurtzeit von 4,9 Sekunden auf 60 mph (96 km/h) dennoch keinesfalls langsam. Als Höchstgeschwindigkeit geben die Briten 196 km/h an, was ohne Windschutzscheibe schon durchaus Überwindung kosten dürfte.

Preis

Apropos "Kosten": Für den Seven Superlight Twenty ruft Caterham einen Grundpreis von 29.995,- GBP (rund 41.000,- €) auf. Gegen Aufpreis gibt es lediglich eine kleine Auswahl Karosseriefarben, ein wenig Wetterschutz und eine Heizung. Interessenten sollten jedoch schnell bestellen, es wird lediglich 20 Exemplare geben.

Quelle: Caterham