Mercedes-Benz E Coupé & Cabrio - Zwei Editionen

Geschrieben von Matthias Kierse. Veröffentlicht in News

- Sport Edition für alle Motorisierungen
- V8 Edition exklusiv für den E 500
- jeweils wahlweise als Coupé oder Cabrio



Im Rahmen der IAA stellt Mercedes-Benz gleich zwei neue Sondermodelle für das E-Klasse Coupé sowie das E-Klasse Cabrio vor. Beide sind ab sofort erhältlich.

Sport Edition:
Für alle Motorvarianten steht die neue Sport Edition bereit, die von außen den dynamischen Auftritt der beiden zweitürigen Modelle unterstreicht. Hierfür werden durch große Lufteinlässe in der Frontschürze und eine hochglänzend schwarz lackierte Blende mit Chromeinleger im Kühlergrill, tiefer heruntergezogene Schwellerverkleidungen, eine Heckschürze mit Diffusoreinsatz und eine Abrisskante in Wagenfarbe auf dem Kofferraumdeckel sportliche Akzentpunkte gesetzt. Die zweiflutige Abgasanlage mit trapezförmigen Endrohren rundet die Optik gemeinsam mit 18 Zoll großen Leichtmetallrädern gekonnt ab. Letztere hängen an einem Agility Control Sportfahrwerk mit sportlicherer Feder-Dämpfer-Abstimmung und zeigen durch ihre Speichen die gelochten Bremsscheiben sowie die Bremssättel mit "Mercedes-Benz"-Schriftzügen. Auf den Kotflügeln sitzen Metallplaketten mit der Aufschrift "Sport Edition".
Das Interieur erhält vorn zwei Multikontursitze mit schwarzem Leder und Ziernähten in Alpakagrau und Linaritblau. Optional gibt es eine Nappalederausstattung in Schwarz oder Naturbeige. Passend dazu tragen die Dekorleisten quer geschliffenes Aluminium oder optional schwarzes Eschenholz, schwarzen Klavierlack oder dunkel eloxiertes Aluminium mit Strukturschliff. Für den Fahrer stehen ein dreispeichiges Multifunktionslenkrad mit Nappalederbezug und Aluminiumschaltpaddles sowie eine Edelstahl-Sportpedalerie bereit. Auf den schwarzen Velours-Fußmatten findet sich der "Sport Edition"-Schriftzug.
Für die Sport Edition ruft Mercedes-Benz einen Aufpreis von 4.367,30 € (inkl. MwSt.) auf.

V8 Edition:
Das zweite Sondermodell, die V8 Edition, wird nur für den 300 kW/408 PS starken E 500 angeboten. Bei der Entwicklung wurde besonderer Wert auf Stil und exquisite Ausstattung gelegt. So sitzen in den Radhäusern 19 Zoll große AMG-Leichtmetallräder mit titangrauer Lackierung und glanzgedrehter Vorderseite. An den vorderen Kotflügeln prangt eine "V8 Edition"-Plakette. Zudem stehen für die Karosserie die beiden Sonderlackierungen "designo Diamantweiß bright" und "Selenitgrau metallic" zur Auswahl. Durch das Agility Control Sportfahrwerk mit einstellbaren, adaptiven Dämpfern wird zudem die Fahrdynamik gesteigert. LED-Scheinwerfer mit Intelligent Light System kommen serienmäßig mit.
Fahrer und Beifahrer nehmen auf Multikontursitzen mit Vierwege-Lordosenstützen und Memory-Paket Platz. Letzeres speichert auch die Einstellungen der Außenspiegel und der Lenksäule ab. Das gesamte Interieur ist mit feinstem Nappaleder, wahlweise in den Farben Porzellan oder Classicrot mit schwarzen Kontrastpaspeln, bezogen. Die Ausstattungsfarbe wird in den Ziernähten, den Einfassungen der Fußmatten und den Sicherheitsgurten aufgegriffen. Zur Serienausstattung zählt zudem die Klimatisierungsautomatik "Thermotronic" mit drei Klimazonen, Feinstaub-Aktivkohlefilter, Luftgütesensor sowie den Klima-Modi "Focus", "Medium" und "Diffuse".
Die Sondermodelle der V8 Edition kosten zusätzliche 7.937,- € (inkl. MwSt.) Aufpreis zum normalen E 500.

Zeitgleich zur Präsentation der beiden Sondermodelle bietet Mercedes-Benz für alle Modelle der E-Klasse Coupés und Cabrios eine umfangreiche Smartphone-Einbindung mit Apple CarPlay (für iPhone-Nutzer) und MirrorLink (für Android-Geräte) an. Apples CarPlay unterstützt Navigations-, Telefonie- und Musik-Streaming-Funktionen zwischen Handy und Fahrzeug sowie das Empfangen und Senden von Nachrichten und die Siri-Sprachsteuerung.
Für das Infotainmentgerät Audio 20 CD inklusive Garmin Map Pilot sowie für das Comand Online System bringt Mercedes-Benz die neueste Generation der Live Traffic Verkehrsübersicht. Diese sorgt dafür, dass man Staus und Verkehrsbehinderungen rechtzeitig angezeigt bekommt und umfahren kann.

Quelle: Mercedes-Benz