Hyundai i20 WRC - Ab 2016 auf der Piste

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Neuer i20 für Rallye-Weltmeisterschaft
- rund 315 PS starkes Turbotriebwerk
- Einsätze laufen über deutsches Team



Auf der IAA in Frankfurt ließ Hyundai einen ersten Blick auf den neuen i20 WRC zu, mit dem die Südkoreaner ab der kommenden Saison in der Rallye-Weltmeisterschaft an den Start gehen werden. Erste Testfahrten mit getarnten Fahrzeugen laufen bereits, um Kinderkrankheiten auszumerzen und Erkenntnisse vom bisherigen i20 WRC auf das Nachfolgemodell zu übertragen.
 
Bislang konnte das Hyundai Werksteam aus dem deutschen Alzenau mit zwei dritten Plätzen und einem Überraschungssieg in der Debütsaison 2014 sowie bislang einem weiteren dritten Platz in der aktuellen Saison schon für ordentliche Erfolge gesorgt. Das neue Modell soll diese nach Möglichkeit übertreffen. Die genaue Fahrerpaarung steht noch nicht fest, es darf aber davon ausgegangen werden, dass Thierry Neuville und Dani Sordo an Bord bleiben.

Reglementsbedingt steckt unter der Motorhaube des neuen Hyundai i20 WRC ein 1,6 Liter großes Vierzylinder-Turbotriebwerk mit rund 315 PS. Diese Kraft wird über ein sequenzielles Sechsgang-Getriebe auf den permanenten Allradantrieb übertragen.

Quelle: Hyundai