Lumma CLR 558 GT-R - Verbreiterter Cayenne

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Rund 40 Millimeter breitere Karosserie
- weniger aerodynamischer Auftrieb
- zwei Auspuffendrohr-Konfigurationen



Lumma präsentiert mit dem neuen Tuningpaket CLR 558 GT-R erstmals passgenaue Teile für den Porsche Cayenne mit Facelift. Neben Verspoilerungen gehört dazu auch eine Verbreiterung der Kotflügel und Schweller um rund 40 Millimeter. Besonders ins Auge fällt jedoch zweifelsfrei die Gestaltung der Auspuffendrohre mit drei zentralen Auslässen in der Heckschürze. Alternativ wird eine konventionellere Lösung mit zwei Doppelrohren außen angeboten.
 
Vorn sorgt die weiter heruntergezogene Schürze gleichzeitig für eine aggressivere Optik und durch die Spoilerlippe zudem für eine Verringerung des Auftriebs an der Vorderachse. Am Heck wird dem aerodynamischen Auftrieb durch einen Dachspoiler, eine Spoilerlippe unterhalb der Scheibe und einen Diffusor entgegengewirkt. Neue, 22 Zoll große Leichtmetallräder im "CLR Racing"-Design sorgen für ein weiteres optisches Highlight. Optional sind sie auch in einer Bicolor-Ausführung erhältlich. Auf den vorderen Felgen sorgen Reifen der Dimension 295/30 ZR 22 für den Kontakt zum Asphalt, hinten beträgt die Dimension 335/25 ZR 22.
 
Der CLR 558 GT-R Umbausatz ist ab sofort für alle Cayenne-Motorisierungen ab Baujahr 2015 erhältlich. Zusätzlich sind Interieur-Modifizierungen nach Kundenwunsch durch die hauseigene Sattlerei möglich.

Quelle: Lumma