Rolls-Royce Ghost EWB Majestic Horse

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Sondermodell im Zeichen des Pferdes
- chinesisches Jahr von Pferd und Holz
- Einzelstück für chinesischen Kunden



Der chinesische Kalender steht traditionell im Zeichen eines Tieres und eines Elements. Nach über 50 Jahren kommen dabei aktuell Pferd und Holz zusammen. Aus diesem Anlass bestellte ein chinesischer Kunde seinen Ghost Extended Wheelbase (EWB) bei Rolls-Royce als einmaliges Sondermodell "Majestic Horse".

Exterieur

Auf dem weißen Lack der Karosserie zieht sich entlang der Fahrzeugflanke eine doppelte, handgezogene Linie. Diese wird am vorderen Kotflügel durch das Motiv eines sich leicht aufbäumenden Pferdes unterbrochen, das ebenfalls von Hand gezeichnet wurde. Glanzpolierte Leichtmetallräder mit elf Speichen runden die Optik des Rolls-Royce Ghost EWB Majestic Horse gekonnt ab.

Interieur

Dunkelbraunes Leder trifft im Interieur des Rolls-Royce Ghost EWB Majestic Horse auf Kuhhäute, die in kräftigem Rot eingefärbt sind und spezielle Details wie beispielsweise die Unterseite des Instrumententrägers, die Innenseiten der Türtaschen oder die Zusatzkissen im Fond hervorheben. Auch die Kedern an allen Sitzen und die in die Kopfstützen eingestickten Pferde-Motive tragen Rot. Am Armaturenbrett findet sich dunkles Eichenholz, in das oberhalb des Handschuhfaches durch die von Rolls-Royce bereits bekannte Einlegetechnik mit vielen kleinen Holzteilen ebenfalls ein Pferde-Motiv eingearbeitet wurde. Auf dem Ziffernblatt der analogen Uhr steht das chinesische Wortzeichen für Pferd.

Performance

Der neue Besitzer des Ghost EWB Majestic Horse kann auf Wunsch in glatten fünf Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und weiter bis auf 250 km/h beschleunigen. Dies wird durch einen 6,6 Liter großen V12-Turbomotor mit 420 kW/570 PS und 780 Newtonmeter Drehmoment ermöglicht. Die Kraftübertragung erfolgt über eine GPS-gestützte Achtgang-Automatik, die bereits vor einer Kurve oder Abzweigung weiß, dass demnächst heruntergeschaltet werden muss.

Preis

Preise gibt Rolls-Royce für Bespoke Einzelstücke bekanntlich nie an. Für den normalen Ghost EWB müssen mindestens 313.000,- € nach Großbritannien überwiesen werden.

Quelle: Rolls-Royce