O.CT 991 Turbo S Cabrio - Zwei Leistungsstufen

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Bis zu 669 PS im 991 Turbo und Turbo S
- Software-Optimierung und neue Turbos
- Anpassung der Getriebe-Software



O.CT Tuning ist eine Tochterfirma der 1985 gegründeten Firma Oberscheider mit Sitzen im schweizerischen Wichau und in Lustenau/Österreich, die sich auf Software-Optimierungen bei sportlichen Autos spezialisiert hat. Das aktuellste Fahrzeug ist der Porsche 991 Turbo und Turbo S, wobei man hier exemplarisch ein 991 Turbo S Cabrio vorzeigt.

Während an der Optik nichts verändert wird, stehen für die Technik sogar zwei Ausbaustufen zur Auswahl. Stufe 1 sorgt für eine Leistungssteigerung von den serienmäßigen 560 PS auf volle 603 PS (443 kW) sowie 830 Newtonmeter Drehmoment. Für den normalen 991 Turbo gibt es noch eine Zwischenstufe, die die Leistung von den werksseitigen 520 auf 570 PS anhebt.

Doch erst mit Stufe 2 wird aus dem 991 Turbo und Turbo S ein wirklicher Supersportwagen. Durch ein angepasstes Motormanagement, eine überarbeitete Getriebe-Software und zwei neue Turbolader mit variabler Turbinengeometrie sowie eine neu gestaltete Luftansauganlage, einem Sportluftfilter und zwei neuen Ladeluftkühlern stehen am Ende 492 kW/669 PS und 880 Newtonmeter Drehmoment auf den Diagrammen des hauseigenen Leistungsprüfstands.

Auf Wunsch wird zusätzlich eine Edelstahl-Abgasanlage mit mehr Sound verbaut. Die Fahrdynamik wird indes spürbar verbessert. Nach 2,77 Sekunden liegt Tempo 100 an, nach 9,32 Sekunden 200 - jeweils aus dem Stand heraus gemessen. Als Höchstgeschwindigkeit gibt O.CT 335 km/h an.

Quelle: O.CT Tuning