AC Schnitzer ACS6 Sport - X6 M mit Mehrleistung

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Neue Aerodynamik-Komponenten rundum
- verschiedene Felgendesigns zur Auswahl
- Leistungssteigerung auf 650 PS & 840 Nm

Exterieur

Durch diverse Aerodynamik-Komponenten verändert AC Schnitzer den optischen Auftritt des BMW X6 M gekonnt weiter in Richtung Sport. Eine neue Frontschürze, zusätzliche Luftauslässe in der Motorhaube, ein Heckschürzeneinsatz aus Kohlefaser sowie für den Export auch ein neuer Carbon-Heckflügel werden in Aachen passgenau angefertigt und am Fahrzeug verbaut. Optional können die neuen Luftauslässe durch Chromeinfassungen und die Heckschürze durch ein Folienset hervorgehoben werden.
In den Radhäusern sitzen die neu entwickelten AC1-Leichtmetallräder mit den klassischen Doppelspeichen, wahlweise in mattem Anthrazit oder Bicolor-Optik. Daneben gibt es die "Typ VIII Rennsport-Schmiedefelge" in Bicolor, die "Typ V Schmiedefelge" in Anthrazit oder Bicolor sowie die "Typ VIII"-Felge in Silber oder Bicolor.

Interieur

Während das Exterieur sportlich-wild auftritt, ist der Innenraum von AC Schnitzer eher zurückhaltend verändert worden. Aluminium-Pedale inklusive Fußstütze, Velours-Fußmatten und ein spezieller Keyholder sind gezielte Details, die dem Auge schmeicheln.

Performance

Bereits ab Werk ist der X6 M mit seinen 575 Pferdestärken aus dem 4,4 Liter großen V8-Biturbomotor durchaus ordentlich aufgestellt. Doch das hält die Techniker von AC Schnitzer wie gewohnt nicht zurück. Sie steigern die Leistung auf 478 kW/650 PS, verändern die Optik unterhalb der Motorhaube ein wenig und statten das Gesamtpaket zudem mit einer beruhigenden Zweijahres-Garantie aus. Das maximale Drehmoment klettert von 750 auf 840 Newtonmeter. Dazu wird auf Wunsch ein neue Endschalldämpfer mit Klappensteuerung und schwarzen Endrohren verbaut, der den Grund-Sound deutlich kräftiger hervorholt. Alternativ sind auch verchromte oder mit Carbon verkleidete Endrohre erhältlich. Auch das M-Sportfahrwerk wird von AC Schnitzer verbessert und erhält dabei eine Tieferlegung um 15 Millimeter vorn und 20 Millimeter hinten.

Preis

Zu den Preisen macht AC Schnitzer auf Anfrage nähere Angaben.

Quelle: AC Schnitzer