Porsche Macan GTS - Pack den Tiger in den Tank

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- GTS füllt die Lücke zwischen S und Turbo
- 360 PS starkes V6-Biturbo-Triebwerk
- sportliche Optik mit schwarzen Akzenten

Exterieur

Optisch gibt es zwei Möglichkeiten, den neuen Macan GTS von seinen Modellgeschwistern zu unterscheiden. Zum einen erhält die neue Modellvariante eine überarbeitete Version des Sport-Design-Pakets mit GTS-spezifischer Farbgebung. Zum anderen werden diverse Details durch die Farbe Schwarz hervorgehoben, wobei Teile oberhalb der Gürtellinie - Seitenscheibeneinfassung, Außenspiegelunterseite - glänzend ausgeführt werden, während darunter mattes Schwarz dominiert. Auch die 20 Zoll großen Leichtmetallräder im "RS Spyder"-Design tragen mattes Schwarz und werden mit einer Mischbereifung bezogen. Gegen Aufpreis leuchten LED-Scheinwerfer mit Porsche Dynamic Light System Plus (PDLS Plus) die Nacht aus.

Interieur

Innen gibt es serienmäßig mit Alcantara und Leder bezogene GTS-Sportsitze. Auch im restlichen Interieur findet sich an diversen Stellen Alcantara. Als schönen Kontrast setzt Porsche rote Ziernähte ein. Die neueste Generation des Porsche Communication Management (PCM) mit hochwertigem Multitouchscreen feiert im Macan GTS ihre Premiere in den SUV-Baureihen der Zuffenhausener. Durch das optionale Connect-Plus-Modul erhält das PCM ein onlinebasiertes Navigationssystem mit Echtzeitverkehrsinformationen sowie eine Smartphone-Integration inklusive Apple CarPlay.

Performance

Als technische Basis für den Macan GTS dient das drei Liter große V6-Biturbo-Triebwerk aus dem Macan S. Dieses erhält eine Leistungssteigerung um 20 Pferdestärken auf nun 265 kW/360 PS. Gleichzeitig klettert das maximale Drehmoment auf 500 Newtonmeter. Über das serienmäßige Doppelkupplungsgetriebe (PDK) gelangt die Leistung auf den permanenten Allradantrieb mit Porsche Traction Management (PTM), das die Kraft variabel zwischen Vorder- und Hinterachse verteilt. Für den Standardsprint auf Tempo 100 vergehen 5,2 Sekunden. Durch das optionale Sport Chrono Paket mit Launch Control Funktion können von dieser Zeit nochmal zwei Zehntelsekunden abgefeilt werden. Als Höchstgeschwindigkeit gibt Porsche 256 km/h an.
Passend zur höheren Leistung erhält das PASM-Fahrwerk eine sportlichere Abstimmung mit Tieferlegung um 15 Millimeter. Hinzu kommt eine verstärkte Bremsanlage mit Komponenten vom Macan Turbo. Um auch den Soundtrack ein wenig nachzuschärfen verbaut Porsche zudem eine Sportabgasanlage.

Preis

Der neue Macan GTS kann ab sofort bei jedem Porsche Zentrum zu Preisen ab 73.400,- € (inkl. MwSt.) bestellt werden.

Quelle: Porsche