Lumma CLR SV - Range Rover Sport plus Sport

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Range Rover Sport SVR mit Breitbau
- Leistungssteigerung auf volle 630 PS
- edles Interieur in Schwarz und Grün

Exterieur

Das "CLR SV"-Bodykit sorgt für eine deutliche Verbreiterung der Karosserie sowie neue Schürzen an Front und Heck, dort mit integriertem Diffusor. An der Dachkante sitzt ein vergrößerter Spoiler, die Radhäuser werden durch 22 Zoll große Leichtmetallräder ausgefüllt. Beim schwarz lackierten Präsentationsfahrzeug sorgen hellgrüne Akzente für einen schönen optischen Kontrast.

Interieur

Auch das Interieur des Präsentations-CLR-SV trägt Schwarz mit hellgrünen Details. Neben den Kontrastnähten sind auch einige Lederelemente an den Sitzen und am Lenkradkranz in Grün eingefärbt worden. Zudem wurden die Initialien des neuen Besitzers eingestickt. Auf die Fahrerfüße warten dunkel eloxierte Alu-Pedale, im Fußraum liegen hochwertige Velours-Fußmatten.

Performance

Für den fünf Liter großen Kompressor-V8 unter der Motorhaube des Range Rover Sport SVR bietet Lumma gleich zwei Leistungssteigerungen an. Für den deutschen Markt wird die Leistung durch ein überarbeitetes Steuergerät auf 463 kW/630 PS erhöht. Im Export für Märkte, die für die Zulassung kein EU-Emissionszertifikat verlangen, sind sogar 500 kW/680 PS möglich. Inwieweit sich das auf die Fahrleistungen auswirkt, gab der Tuner nicht bekannt. Jedoch spurtet bereits das Serienfahrzeug in 4,7 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und erreicht bis zu 260 km/h Höchstgeschwindigkeit.

Preis

Zum Preis des CLR SV macht Lumma keine Angaben.

Quelle: Lumma