Vorsteiner Huracán Novara - Zweites Tuningpaket

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Zweiter Vorsteiner-Kit für den Huracán
- deutlich wildere Optik der Karosserie
- neue Schmiederäder als Abrundung

Neben dem vor einiger Zeit bereits präsentierten Tuningkit "Verona" bietet Vorsteiner aus den USA seit der SEMA in Las Vegas nun auch das zweite Paket mit Namen "Novara" für den Lamborghini Huracán LP610-4 an. Bei der Gestaltung der Anbauteile orientierten sich die Amerikaner an aktuellen limitierten Lamborghini-Modellen, um deren optische Aggressivität auf den V10-Sportwagen zu übertragen.

So wurde vorn eine komplett neue Schürze mit größeren Lufteinlässen und darin integrierten Luftleitelementen verbaut. Ein weit vorstehender Splitter sorgt für Anpressdruck auf der Vorderachse. Er zeigt sich ebenso in glänzendem Sichtcarbon wie die Einfassungen der Belüftungsöffnungen und die Kiemen der neuen Entlüftungen auf den vorderen Kotflügeln. Auch die Schweller erhielten Sichtcarbon-Elemente inklusive Luftleitfinnen vor den Hinterrädern, die den Fahrtwind um die Räder herumführen sollen.

Die Heckansicht präsentiert sich geradezu marzialisch durch den großen Diffusor, dessen senkrechte Finnen im Design der neuen Heckschürze aufgenommen und weitergeführt werden. Sie umrahmt auch die je zwei großen Auspuffendrohre auf jeder Seite und mündet im oberen Bereich in einer zusätzlichen, dreigeteilten Entlüftungsöffnung für das V10-Triebwerk. Darüber thront ein feststehender, einstellbarer Heckflügel mit leicht geschwungenem Flügelblatt.

Für die SEMA wurden diese optischen Veränderungen durch eine Fahrzeugfolierung in mattem Lila besonders in Szene gesetzt. Schmiedefelgen vom Typ "V-FF 105 Flow Forged" in Schwarz mit roten Nabendeckeln runden gemeinsam mit Pirelli-P-Zero-Reifen mit roter Beschriftung die Optik ab. Gegenüber dem bisherigen Verona-Umbau hat Vorsteiner hier also in die Vollen gegriffen.

Quelle: Vorsteiner