Porsche 991 GT3 RS Exclusive - Birkengrün

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- 991 GT3 RS lackiert in "Birch Green"
- entstanden in der Exclusive-Abteilung
- Interieur in Schwarz mit Kontrastnähten
- dank 500 PS stärkster Saugmotor-991
- GT3 RS offiziell in nur 4 Farben lieferbar



Obwohl der Porsche 991 GT3 RS laut diversen Quellen bereits ausverkauft ist, macht uns die Exclusive-Abteilung aktuell den Mund wässrig. Dort wurde auf Kundenwunsch nämlich ein besonderes Exemplar des sportlichsten Straßen-Porsche auf die Räder gestellt.

Exterieur

Ursprünglich bot Porsche den neuen GT3 RS nur in den vier Farben "Weiß", "GT Silber metallic", "Lava Orange" und "Ultraviolett" an. Doch natürlich gab es schnell diverse Anfragen von Kunden, die ihren Wagen gern in einer anderen Lackierung bestellen wollten. Diese Option nennt sich bei Porsche "Paint to Sample" (PTS) und wurde ab Mitte diesen Jahres schließlich ermöglicht. Anhand dieses Exclusive-Fahrzeugs können wir nun einen Blick auf eine solche PTS-Lackierung werfen: "Birch Green" oder zu deutsch "Birkengrün". Hinzu kommen mattschwarze Leichtmetallräder und der Modellschriftzug oberhalb der Seitenschweller.

Interieur

Das Interieur des Exlusive-RS ist komplett in Schwarz gehalten, wobei für die Sitzaußenbahnen, das Armaturenbrett und die Oberkante der Türverkleidungen Glattleder und für den Rest Alcantara zum Einsatz kommt. Vernäht wurde alles mit Ziernähten im Kontrastfarbton "Birch Green". Auch die Modellschriftzüge, die in die Kopfstützen eingestickt wurden, sind in dem hellen Grün ausgeführt. Mittig oben am Lenkrad sitzt eine gelbe Nullstellenmarkierung.

Performance

Am Antrieb des besonderen 991 GT3 RS hat Porsche Exclusive nichts verändert. Hier kommt ein vier Liter großer Sechszylinder-Boxermotor mit 368 kW/500 PS und 460 Newtonmetern Drehmoment zum Einsatz, der seine Kraft über ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe (PDK) auf die Hinterräder weiterleitet. Damit ist der schnellste 991 mit Saugmotor in der Lage, die Tempo-100-Markierung im Tacho nach 3,3 Sekunden zu überschreiten und eine Höchstgeschwindigkeit von 322 km/h zu erreichen. Für hervorragende Verzögerungswerte sorgt in diesem Fall die optionale Carbon-Keramik-Bremsanlage (PCCB).

Preis

Obwohl der 991 GT3 RS wie gesagt laut einigen Quellen bereits ausverkauft ist und nur noch abproduziert wird, findet er sich weiterhin im Konfigurator auf der Porsche-Webseite. Der Grundpreis beträgt dabei 181.690,- € (inkl. MwSt.). Wieviel Aufpreis für die hier gezeigten Exclusive-Umfänge aufgerufen wurde, gaben die Schwaben nicht bekannt.

Quelle: Porsche