Bentley Bentayga - Beginn der Produktion

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Erster Bentayga trägt Farbton "Anthracite"
- Fahrzeug verbleibt in Heritage Collection
- Auslieferungen an Kunden erfolgen ab 2016
- rund 1.500 neue Arbeitsplätze geschaffen
- über 1 Mrd. Euro in Stammwerk investiert



In der vergangenen Woche startete im britischen Crewe die Produktion des neuen Bentley Bentayga. Mit diesem neuen Modell ergänzt Bentley nicht nur sein bisheriges Portfolio, sondern bringt zusätzlich auch eine völlig neue Definition von Luxus ins SUV-Segment. Zudem bedeutet dieser Produktionsstart das Ende eines der umfangreichsten Investitionsprogramme, die am Stammsitz der britischen Edelmarke jemals unternommen wurden: Insgesamt wurden mehr als 1.500 neue Arbeitsplätze hier und bei Zulieferern geschaffen sowie mehr als eine Milliarde Euro investiert.

Für die Fertigung des allerersten Serien-Bentayga vergingen rund 130 Arbeitsstunden, was sich bei den folgenden Kundenbestellungen jedoch durch Sonderwünsche noch deutlich steigern lässt. Abgesehen von der durch Roboter ausgeführten Lackierung erfolgen fast alle Arbeitsschritte von Hand. Nummer 1 erhielt eine Lackierung im Farbton "Anthracite" und wird in der Werkssammlung "Heritage Collection" verbleiben. Die Auslieferung der ersten Kundenfahrzeuge erfolgt ab Anfang 2016 und beendet damit ein insgesamt vierjähriges Entwicklungsprogramm.

Wolfgang Dürheimer, Präsident und CEO von Bentley Motors, richtete folgende Worte an die rund 4.000 Mitarbeiter am Standort Crewe: "Der Bentley Bentayga ist der Maßstab, an dem alle anderen SUVs gemessen werden. Er definiert ein neues Marktsegment – das des Luxus-SUVs. Dieses Fahrzeug ist eine Hommage an die britische Fertigung auf allerhöchstem Niveau. Es unterstreicht nicht nur unser Engagement für dieses Land als Produktionsstandort, für die Schaffung von Arbeitsplätzen und wichtige Investitionen, sondern auch für unsere Heimat in Crewe. Dies ist ein wichtiger Meilenstein in unserer Geschichte, an dem wir innehalten und feiern, aber auch einen Blick voraus in die nahe Zukunft werfen, in der wir dieses außergewöhnliche Fahrzeug an unsere Kunden ausliefern. Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, meinen Kolleginnen und Kollegen aus allen Geschäftsbereichen für ihr Engagement und ihre Professionalität bei der Realisierung des Bentley Bentayga zu danken. Ohne die Unterstützung und das Vertrauen der britischen Regierung, unseres Mutterkonzerns und anderer Geschäftspartner wäre es nicht möglich, dieses Fahrzeug heute vom Band rollen zu lassen. Wir alle können stolz sein auf das, was wir erreicht haben."

Quelle: Bentley